Ausgewählte Region wird geladen ...
Tödliche Familienfehde: Prozess um weiteren Mordauftrag endet mit Freispruch
laumat.at/Matthias Lauber

Tödliche Familienfehde: Prozess um weiteren Mordauftrag endet mit Freispruch

Online seit 03.02.2021 um 09:17 Uhr

Wels/Attnang-Puchheim/Regau.

Eigentlich wäre der Prozess am Landesgericht in Wels für zwei Tage angesetzt gewesen, Dienstagnachmittag endete die Verhandlung dann aber bereits mit einem Freispruch.

Der angeklagte 29-Jährige wurde am Dienstag am Landesgericht Wels vom Vorwurf, jemanden engagiert zu haben, der den vermutlichen Mörder seines Bruders töten oder schwer verletzen sollte, freigesprochen.
Auslöser für den aktuellen Fall soll eine bereits Jahre andauernde Familienfehde zwischen zwei mazedonischen Familien sein. Am späten Abend des 08. Februar 2019 ist es dabei in einem Lokal in Regau zu einer wilden Schlägerei gekommen, ein Verletzter starb wenig später im Krankenhaus. Nun wurde dem 29-jährigen Bruder des damals Getöteten vorgeworfen, den mutmaßlichen Täter ermorden oder schwer verletzen lassen zu wollen.
Das Gericht sprach den Mann am Dienstag überraschend vom Vorwurf des Mordes als Bestimmungstäter, der absichtlich schweren Körperverletzung und der schweren Nötigung frei. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.


Videostrecke

Prozess | Dauer: 0:38 | 02.02.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Tödliche Familienfehde: Prozess um weiteren Mordauftrag endet mit Freispruch

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödliche Familienfehde: Prozess um weiteren Mordauftrag endet mit Freispruch

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödliche Familienfehde: Prozess um weiteren Mordauftrag endet mit Freispruch

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödliche Familienfehde: Prozess um weiteren Mordauftrag endet mit Freispruch

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Tödliche Schlägerei: Weiterer Prozess wegen Mordauftrag an verurteiltem Täter [02.02.2021]

Tödlicher Schlägerei in Regau: Haftstrafen bis zu 30 Monaten für alle neun Angeklagten [02.09.2019]

Prozess gegen neun Beschuldigte nach tödlicher Massenschlägerei in Regau [02.09.2019]

Ermittler suchen nach tödlichem Streit in Regau fieberhaft nach der Tatwaffe [11.02.2019]

Ein Toter bei völlig eskalierter Schlägerei vor Bar in Regau [08.02.2019]





von Matthias Lauber
am 03.02.2021 um 09:13 Uhr erstellt,
am 03.02.2021 um 09:17 Uhr veröffentlicht,
am 03.02.2021 um 09:17 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste dreier Buslinien zwischen Mauthausen und Linz
13.06.2021, Linz/Mauthausen/Perg

Polizei entdeckte Kabelbrand an einem PKW
13.06.2021, Ansfelden

Wanderer samt aggressivem Hund gerettet
13.06.2021, Hallstatt/Obertraun

Jugendlicher hantierte mit Schreckschusswaffe
13.06.2021, Linz

Mountainbiker schwer gestürzt
12.06.2021, Hallstatt



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos nach Prügelattacke in Wels-Innenstadt
10.06.2021, Wels

Vier teils Schwerverletzte bei Frontalcrash auf Steyrtalstraße in Grünburg
11.06.2021, Grünburg

Sperrstunde in Marchtrenk endet mit Großeinsatz der Polizei nach gemeldeter Massenschlägerei
12.06.2021, Marchtrenk



Heute vor ...
4 Jahren
LKW-Lenker eingeklemmt: Weil Rettungsgasse nicht funktionierte, steckte Feuerwehr im Stau
13.06.2017, Ansfelden

3 Jahren
Notarzthubschrauber Martin 3 startet seit wenigen Tagen mit modernster Technik zu den Einsätzen
13.06.2018, Scharnstein

5 Jahren
Schwere LKW-Kollision nach Reifenplatzer in Gunskirchen
13.06.2016, Gunskirchen