Ausgewählte Region wird geladen ...
Teile einer Leiche im Rechen eines Donaukraftwerks gefunden
laumat.at/Matthias Lauber

Teile einer Leiche im Rechen eines Donaukraftwerks gefunden

Online seit 26.05.2019 um 10:28 Uhr, aktualisiert um 16:16 Uhr

Aschach an der Donau/St. Martin im Mühlkreis.

Wie die "Kronenzeitung" am Sonntag in ihrer Onlineausgabe berichtet, sind beim Donaukraftwerk in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) Teile einer Leiche entdeckt worden.

Ein Arbeiter hat Freitagabend die grausige Entdeckung bei Wartungsarbeiten gemacht.
"Ein Torso ohne Kopf, Arme und Unterschenkel wurde bei Revisionsarbeiten im Rechen des Kraftwerks in Aschach entdeckt," so der Bericht.
Bei der Leiche soll es sich um eine männliche Person ohne Kopf und Gliedmaßen handeln. Die Identiät und Hintergrund sind derzeit noch unklar, eine gerichtsmedizinische Obduktion wurde laut Staatsanwaltschaft angeordnet. Erste Ergebnisse werden frühestens zu Wochenbeginn erwartet.

Teile einer Leiche im Rechen eines Donaukraftwerks gefunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Teile einer Leiche im Rechen eines Donaukraftwerks gefunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 179437

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 26.05.2019 um 10:28 Uhr erstellt,
am 26.05.2019 um 10:28 Uhr veröffentlicht,
am 26.05.2019 um 16:16 zuletzt aktualisiert.