Tatverdächtiger (73) beging nach doppeltem Mordversuch in Ansfelden im Klinikum Suizid
laumat.at/Matthias Lauber

Tatverdächtiger (73) beging nach doppeltem Mordversuch in Ansfelden im Klinikum Suizid

Online seit 25.05.2023 um 15:08 Uhr

Linz/Ansfelden.

Jener 73-jährige - nach dem doppelten Mordversuch vom vergangenen Samstag in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) - Tatverdächtige hat sich, wie mehrere Medien berichten, im Klinikum das Leben genommen.

Der 73-jährige Pensionist soll am vergangenen Samstag in Ansfelden versucht haben, seine Tochter und seinen Schwiegersohn (beide 48) zu töten. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Er wurde offenbar wegen Suizidgefahr in den Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums in Linz eingeliefert, wo er sich - wie unter anderem die KronenZeitung berichtet - in der Nacht auf Donnerstag das Leben genommen hat.




Videostrecke

Zweifacher Mordversuch | Dauer: 1:04 | 21.05.2023
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Tatverdächtiger (73) beging nach doppeltem Mordversuch in Ansfelden im Klinikum Suizid

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tatverdächtiger (73) beging nach doppeltem Mordversuch in Ansfelden im Klinikum Suizid

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tatverdächtiger (73) beging nach doppeltem Mordversuch in Ansfelden im Klinikum Suizid

Foto: laumat.at/Matthias Lauber




Anmerkung zur Berichterstattung über Ereignisse mit (vermutlichem/eventuellem) Suizidhintergrund

Normalerweise berichtet laumat.at in Anlehnung an den Pressekodex nicht über Ereignisse mit (vermutlichem/eventuellem) Suizidhintergrund. Bei der Berichterstattung über Vorfälle mit (vermutlichem/eventuellem) Suizidhintergrund wird im Pressekodex um Zurückhaltung ersucht, außer wenn es sich um ein Ereignis mit größeren Auswirkungen auf andere Personen oder einen Vorfall von zeitgeschichtlicher Bedeutung beziehungsweise von größerem öffentlichen Interesse handelt. Ein weiterer Grund für die Zurückhaltung ist die eventuell erhöhte Nachahmerquote nach einer Berichterstattung.
Manchmal kann es auch vorkommen, dass es zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch nicht geklärt werden konnte oder noch nicht klar war, ob beziehungsweise dass es sich um einen Vorfall mit Suizdihintergrund handelt.
Sollten Sie selbst von Suizidgedanken betroffen sein, lassen Sie sich bitte umgehend helfen. Neben Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt finden Sie beispielsweise auch bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, die Ihnen gerne helfen, beziehungsweise Hilfe zukommen lassen.
Notrufnummer Krisenhilfe Oberösterreich: +43732 2177
www.krisenhilfeooe.at
Notrufnummer Telefonseelsorge Österreich: 142
www.telefonseelsorge.at


Links







von Matthias Lauber
am 25.05.2023 um 14:31 Uhr erstellt,
am 25.05.2023 um 15:08 Uhr veröffentlicht,
am 25.05.2023 um 15:08 zuletzt aktualisiert.



22.07.2024 | Gmunden

Lenker flüchtet von der Unfallstelle


22.07.2024 | Grünau im Almtal

Schwerer Motorradunfall fordert zwei Verletzte


22.07.2024 | Vorarlberg/Oberösterreich

Schlepperring gesprengt


22.07.2024 | Höhnhart

Unfall: Auto stürzt Böschung hinunter


22.07.2024 | Hallstatt

Urlauberin bei Sturz mit Mountainbike verletzt




21.07.2024 | Gaspoltshofen

Brand eines Backrohrs


21.07.2024 | Hofkirchen an der Trattnach

Unfall im Kreuzungsbereich der Rieder Straße fordert eine verletzte Person


19.07.2024 | Klaus an der Pyhrnbahn

Größerer Öleinsatz nach geplatzem Hydraulikschlauch eines Schwertransporters


19.07.2024 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Auto bei Unfall im Bach gelandet


17.07.2024 | Waldneukirchen

Suchaktion nach zwei entlaufenen Kühen




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
17.07.2024

Kind (8) im Auto: Lenkerin lieferte sich wilde Verfolgungsjagd mit bis zu 155 km/h durch Stadl-Paura


2
.
18.07.2024

Notarzthubschrauber und Rettung in Waizenkirchen im Einsatz


3
.
18.07.2024

St. Aegidi: Mädchen (1) nach schwerem Badeunfall im Klinikum verstorben




1
Jahr
|
22.07.2023

Rennradfahrer (17) tödlich verunglückt: Folgenschwerer Sturz bei Junioren-Rundfahrt in Buchkirchen


6
Jahren
|
22.07.2018

Tödlicher Verkehrsunfall auf Scharnsteiner Straße in Gmunden


8
Jahren
|
22.07.2016

Tödlicher Motorradunfall in Hartkirchen