Ausgewählte Region wird geladen ...
Streit in Wels-Lichtenegg: Kontrahenten mit Radkreuzschlüssel schwer verletzt
laumat.at/Matthias Lauber

Streit in Wels-Lichtenegg: Kontrahenten mit Radkreuzschlüssel schwer verletzt

Online seit 09.07.2019 um 21:14 Uhr

Wels.

Mit einem Schwerverletzten endete DIenstagabend ein Streit zwischen zwei Männern im Welser Stadtteil Lichtenegg.

"Ein 37-jähriger belgischer Staatsangehöriger und ein ebenfalls 37 Jahre alter irakischer Staatsangehöriger, beide aus Wels, trafen sich am 09. Juli 2019 um 18:00 Uhr zufällig vor einer Schule in Wels. Es kam zwischen den beiden flüchtig bekannten Männern zu einem heftigen Streit. Im Zuge dieses Streites nahm der Belgier einen Radkreuzschlüssel aus dem Kofferraum seines PKW und versetzte seinem Kontrahenten einen Hieb gegen den Kopf. Der Iraker erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Klinikum Wels gebracht," berichtet die Polizei.


Videostrecke

Streit völlig eskaliert | Dauer: 0:36 | 09.07.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Streit in Wels-Lichtenegg: Kontrahenten mit Radkreuzschlüssel schwer verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Streit in Wels-Lichtenegg: Kontrahenten mit Radkreuzschlüssel schwer verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Streit in Wels-Lichtenegg: Kontrahenten mit Radkreuzschlüssel schwer verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Rotes Kreuz Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 183228

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 09.07.2019 um 20:44 Uhr erstellt,
am 09.07.2019 um 21:14 Uhr veröffentlicht,
am 09.07.2019 um 21:14 zuletzt aktualisiert.