Ausgewählte Region wird geladen ...
Streit entbrannt: Politischer Schlagabtausch um Welser Regenbogen-Zebrastreifen
laumat.at/Matthias Lauber

23 Fotos

Homophobe Schmierereien

Streit entbrannt: Politischer Schlagabtausch um Welser Regenbogen-Zebrastreifen

Online seit 15.09.2022 um 14:37 Uhr

Wels.

Ein vorangegangener Gemeinderatsentscheid gegen einen Regenbogen-Zebrastreifen, der dann einfach doch angebracht wurde, sorgt nun in Wels um einen Politstreit.

Am vergangenen Samstag wurde am Stadtplatz an der Kreuzung mit der Pollheimer Straße ein Regenbogen-Zebrastreifen aufgebracht und das trotz einer Nein-Entscheidung des Gemeinderats. Wie mehrere Medien berichten, soll Stefan Ganzert (SPÖ) die Anweisung dazu gegeben haben, wie mehrere Medien berichteten.
Die Kritik seitens der FPÖ folgte sofort: "In den letzten Tagen und Wochen gab es vermehrt Beschwerden über den Zustand der Bodenmarkierungen vor Schulen und Tageseinrichtungen, unter anderem auch bei der Tagesheimstätte Lebenshilfe im Kreuzungsberich der Suttnerstraße mit der Ginzkeystraße", so die FPÖ.
Thorsten Aspetzberger (FPÖ), Gemeinderat dazu: "Die Prioritätenverteilung von SPÖ-Stadtrat Ganzert ist uns gänzlich unverständlich. Besonders zu Schulbeginn hätte es seitens des Verkehrsstadtrates eine Schwerpunktaktion für die Nachbesserung der Bodenmarkierung vor Schulen und Einrichtungen wie der Lebenshilfe geben müssen. Gerade für die Bewohner der Tagesheimstätte ist die tägliche An- und Abreise mit vielen Gefahren verbunden, da eine derart wichtige Querungshilfe bis zum kompletten Verblassen nicht instandgesetzt wurde. Das zeigt einmal mehr den nicht vorhandenen Willen zur proaktiven Gestaltung der Verkehrssicherheit für schwächere Verkehrsteilnehmer seitens des SPÖ Verkehrsstadtrates", so Aspetzberger.
Stefan Ganzert (SPÖ) erklärte dazu am Mittwoch: "Diese Angelegenheit wurde bereits an die dafür zuständige Fachdienststelle weitergeleitet, um zu prüfen, welche Verbesserungen dort vorgenommen werden können."

Schneller reagiert hat man dann am Donnerstag, als beim Regenbogen-Zebrastreifen in der Innenstadt homophobe Schmierereien aufgetaucht sind. Zumindest dort hat man die Schmierereien noch am Donnerstagvormittag wieder entfernt.
Gleichlautende Parolen auf Schaltkästen, in Buswartehäuschen, an Lärmschutzwänden und weiteren Einrichtungen warten hingegen seit Monaten auf deren Beseitigung.


Streit entbrannt: Politischer Schlagabtausch um Welser Regenbogen-Zebrastreifen

Für den Schutzweg in Form eines Regenbogen-Zebrastreifen war trotz Gemeinderats-Nein viel Farbe vorhanden.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Streit entbrannt: Politischer Schlagabtausch um Welser Regenbogen-Zebrastreifen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Streit entbrannt: Politischer Schlagabtausch um Welser Regenbogen-Zebrastreifen

Für die Instandhaltung anderer wichtiger Querungshilfen, wie jener vor der Tagesheimstätte der Lebenshilfe im Welser Stadtteil Pernau, fehlt hingegen der Wille der Verantwortlichen, ortet die FPÖ.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads




Ort









von Matthias Lauber
am 15.09.2022 um 14:08 Uhr erstellt,
am 15.09.2022 um 14:37 Uhr veröffentlicht,
am 15.09.2022 um 14:37 zuletzt aktualisiert.


06.10.2022 | Neuhofen an der Krems

Spendenbox aufgebrochen


05.10.2022 | Weng im Innkreis

Schulbus kollidierte mit E-Biker


05.10.2022 | Enns

Sprenggranate gefunden


05.10.2022 | Lasberg

Attacke mit Pflastersteinen


05.10.2022 | St. Aegidi

Abgängige Person bei Suchaktion gefunden




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
04.10.2022

Schwerer Crash zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen fordert zwei Schwerverletzte


2
.
30.09.2022

Christof Industries Austria GmbH insolvent


3
.
03.10.2022

Schwerst eingeklemmt: Kollision zwischen PKW und LKW in St. Florian fordert eine Schwerverletzte




5
Jahren
|
06.10.2017

Tödliche Medikamentenverwechslung im Krankenhaus Kirchdorf an der Krems


5
Jahren
|
06.10.2017

Österreichweiter Zivilschutz-Probealarm aller Sirenen am Samstagmittag


4
Jahren
|
06.10.2018

Schwere Kollision zwischen PKW und LKW auf Wiener Straße in Marchtrenk