Ausgewählte Region wird geladen ...
Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion
laumat.at/Matthias Lauber

21 Fotos

Totalsperre der Wiener Straße zwischen Gunskirchen und Edt bei Lambach

Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Online seit 17.08.2020 um 06:52 Uhr

Edt bei Lambach/Gunskirchen.

Ab heute (17.08.2020) wird die Wiener Straße zwischen Gunskirchen und Lambach (Bezirk Wels-Land) bis zum 28. August 2020 aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Die Umleitung sorgte aufgrund der geplanten Umleitungsroute bereits im Vorfeld für viel Diskussion. Seit mehreren Wochen werden die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer bereits auf die Sperre hingewiesen. Die beschilderte Umleitung über Gunskirchen - Offenhausen - Bachmanning und Neukirchen bei Lambach mit einer Fahrstrecke von 27 Kilometern und einer längeren Fahrzeit von rund 30 Minuten sorgte im Vorfeld bereits für Diskussionen, in erster Linie, weil sich rund 19.000 Fahrzeuge - inklusive Schwerverkehr - nun durch die kleinen Ortszentren von Offenhausen und Bachmanning schlingeln müssen. Gesperrt ist der Abschnitt der Wiener Straße zwischen Saager Straße und Kreisbichl aufgrund von Fräs- und Asphaltierungsarbeiten, heißt es seitens der Straßenmeisterei.

Die Sperre soll am Montag, 17. August 2020 nach dem Frühverkehr aktiviert werden.


Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Hinweistafeln kündigen die Sperre seit mehreren Wochen bereits an.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads







von Matthias Lauber
am 17.08.2020 um 06:21 Uhr erstellt,
am 17.08.2020 um 06:52 Uhr veröffentlicht,
am 17.08.2020 um 06:52 zuletzt aktualisiert.


04.10.2022 | Linz

Diebstähle und Sachbeschädigung geklärt


04.10.2022 | Weyer

Alkolenker stürzte vier Meter tief in Laussabach


04.10.2022 | Steyr

18-Jähriger tötet eigene Katze und ruft Polizei


04.10.2022 | Kremsmünster

Brandeinsatz bei Kartonpresse


04.10.2022 | Grieskirchen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf Innviertler Straße




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
28.09.2022

Unfallauto musste nach Crash gegen Wohnhaus in Kremsmünster vor weiterem Absturz gesichert werden


2
.
30.09.2022

Christof Industries Austria GmbH insolvent


3
.
04.10.2022

Schwerer Crash zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen fordert zwei Schwerverletzte




2
Jahren
|
04.10.2020

"Kreisverkehr übersehen": Alkolenkerin kracht in Wels-Vogelweide gegen Stützmauer des Kreisverkehrs


5
Jahren
|
04.10.2017

Sechs Verletzte bei schwerem Auffahrunfall auf der Voralpenstraße in Sattledt


5
Jahren
|
04.10.2017

Vermisster (53) aus St. Agatha kehrte unverletzt nach Hause zurück