Steckengebliebener Weihnachtsmann (14) in Linz-Urfahr von Einsatzkräften aus Kamin gestemmt
laumat.at/Matthias Lauber

Steckengebliebener Weihnachtsmann (14) in Linz-Urfahr von Einsatzkräften aus Kamin gestemmt

Online seit 23.12.2018 um 09:11 Uhr, aktualisiert um 13:47 Uhr

Linz.

Ein besonders kurioser Einsatz beschäftigte die Einsatzkräfte in der Nacht auf Sonntag in Linz-Urfahr. Ein 14-Jähriger steckte in einem Kamin fest. Die Feuerwehr musste den Jugendlichen freistemmen.

"Am 23. Dezember 2018 um 03:15 Uhr teilte ein Bewohner eines Wohnhauses in Linz-Urfahr der Polizei telefonisch mit, dass er Hilfeschreie höre, die vom Kamin kommen und eine Person dort feststeckt. Daraufhin wurden die Feuerwehr und Rettung verständigt. Die Berufsfeuerwehr Linz konnte den Burschen um 04:28 Uhr befreien. Dazu musste der Kamin in der Mansarde aufgestemmt werden. Der 14-jährige Linzer wurde mit einer Unterkühlung und Abschürfungen vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der Jugendliche kletterte laut eigenen Angaben bei dem Wohnhaus von oben in den Schornstein und wurde dort eingeklemmt. Als Motiv gab er vorerst an, er wollte einen Blick über die Häuser haben und dann Weihnachtsmann spielen. Dabei sei er abgerutscht und steckengeblieben", berichtet die Polizei.


Videostrecke

14-Jähriger aus Kamin gerettet | Dauer: 4:15 | 23.12.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Muharrem Behrami, Hausbewohner | Dauer: 3:18 | 23.12.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Steckengebliebener Weihnachtsmann (14) in Linz-Urfahr von Einsatzkräften aus Kamin gestemmt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Steckengebliebener Weihnachtsmann (14) in Linz-Urfahr von Einsatzkräften aus Kamin gestemmt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Steckengebliebener Weihnachtsmann (14) in Linz-Urfahr von Einsatzkräften aus Kamin gestemmt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Einsatzkräfte

Berufsfeuerwehr Linz
Arbeiter-Samariter-Bund Linz
Notarzt Samariterbund Linz
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 170360

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






von Matthias Lauber
am 23.12.2018 um 09:11 Uhr erstellt,
am 23.12.2018 um 09:11 Uhr veröffentlicht,
am 23.12.2018 um 13:47 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Tödlicher Unfall mit Schneemobil
15.02.2019, St. Oswald bei Freistadt

Kollision zwischen LKW und Kastenwagen
15.02.2019, Linz

Kleinbrand in der Küche eines Wohnhauses
15.02.2019, Andorf

Lebensrettung nach internem Notfall am Hauptbahnhof
15.02.2019, Linz

Bankomat-Diebe scheiterten
14.02.2019, Aspach



RTV-Aktuell
Sendung vom 15.02.2019
- Schwerer Auffahrunfall fordert eine schwerverletzte Person
- Brand in einem Hackschnitzellager in Schiedlberg
- Bankräuber nach Überfall in Linz immer noch flüchtig
- Brutale Raubüberfall auf zwei Geldboten sorgt jetzt für Diskussion
- 80 Prozent "zufrieden" mit Landespolitik
- Tanzaktion gegen Gewalt: One Billion Rising in Steyr
- Und das Wetter bringt am Samstag viel Sonne


Heute vor ...
1 Jahr
Welser Hallenbad: Wer aufs WC muss, soll ins Sportbecken ausweichen
16.02.2018, Wels

2 Jahren
Kunde in Spielautomat vertieft: Beim Zusperren versehentlich im Tankstellenshop eingeschlossen
16.02.2017, Wels

2 Jahren
Lenkerin nach Verkehrsunfall in Marchtrenk von der Feuerwehr aus umgekipptem Mopedauto befreit
16.02.2017, Marchtrenk