Ausgewählte Region wird geladen ...
Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger

Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Online seit 12.06.2021 um 22:29 Uhr, aktualisiert am 13.06.2021 um 12:53 Uhr

Mettmach.

In Mettmach (Bezirk Ried im Innkreis) konnte Samstagabend durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehren beim Brand eines landwirtschaftlichen Stadls ein Übergreifen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert werden.

"Am 12. Juni 2021 gegen 19:45 brach in Mettmach in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Nebengebäude, das jetzt als Garage genutzt wird, ein Brand aus. Das aus Holz errichtete Gebäude wurde wie die darin abgestellten Fahrzeuge vernichtet. Wegen der enormen Hitzeentwicklung wurde auch die Fassade des Wohnhauses und jene eines benachbarten Wohnhauses erheblich beschädigt", berichtet die Polizei.
Die Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr rückten zum Brand eines landwirtschaftlichen Stadls in dem mehrere Geräte beziehungsweise Fahrzeuge untergestellt waren aus. Weitere drei Feuerwehren wurden mit dem Stichwort "Brand landwirtschaftliches Objekt" alarmiert. Ein Übergreifen des Brandes auf das nahegelegene Wohnhaus konnte durch das rasche Einschreiten erfolgreich verhindert werden.
"Bei der Begutachtung der Brandstelle durch den Sachverständigen gemeinsam mit dem Bezirksbrandermittler konnte als Brandursache Flämmarbeiten festgestellt werden. Ein 59-jähriger Hausbewohner hatte im Bereich des Gebäudes zum Zwecke der Unkrautbekämpfung mit einem Gasbrenner Flämmarbeiten durchgeführt. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt", ergänzte die Polizei am Sonntagvormittag.

Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Bilderstrecke

Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger




Ort





von Matthias Lauber
am 12.06.2021 um 22:26 Uhr erstellt,
am 12.06.2021 um 22:29 Uhr veröffentlicht,
am 13.06.2021 um 12:53 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Bootseinsatz: Mehrere Ortstafeln auf der Steyr geborgen
30.07.2021, Grünburg/Steinbach an der Steyr

Defekter Badelift: Person durch Feuerwehr wieder aus Pool gehoben
30.07.2021, Altmünster

Einsatz nach Wasserrohrbruch der Ortswasserleitung
30.07.2021, Altmünster

Telefonortung erfolgreich: Gesuchter Unfallort war 75 Kilometer entfernt
30.07.2021, Waldkirchen am Wesen/Burgkirchen

Schwerer Sturz mit Motorrad
29.07.2021, St. Leonhard bei Freistadt



RTV-Aktuell
Sendung vom 29.07.2021
- Erneut hunderte Einsätze wegen Sturmschäden und Überflutungen nach schweren Gewittern
- Wildererbande wegen zahlreicher Delikte in Wels vor Gericht
- Neue Impfaktion in Oberösterreich: Wer impfen geht darf Gratis zu diversen Sportveranstaltung
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Freitag wird wechselhaft mit Gewittern im Süden


Heute vor ...
5 Jahren
Tödlicher Streit in Ried im Traunkreis
30.07.2016, Ried im Traunkreis

7 Jahren
Zwei Kinder bei schwerem Geisterfahrerunfall auf der Westautobahn getötet
30.07.2014, Eggendorf im Traunkreis

5 Jahren
Wieder tödlicher Badeunfall bei Wehranlage in der Ager in Redlham
30.07.2016, Redlham