Ausgewählte Region wird geladen ...
Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger

Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Online seit 12.06.2021 um 22:29 Uhr, aktualisiert am 13.06.2021 um 12:53 Uhr

Mettmach.

In Mettmach (Bezirk Ried im Innkreis) konnte Samstagabend durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehren beim Brand eines landwirtschaftlichen Stadls ein Übergreifen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert werden.

"Am 12. Juni 2021 gegen 19:45 brach in Mettmach in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Nebengebäude, das jetzt als Garage genutzt wird, ein Brand aus. Das aus Holz errichtete Gebäude wurde wie die darin abgestellten Fahrzeuge vernichtet. Wegen der enormen Hitzeentwicklung wurde auch die Fassade des Wohnhauses und jene eines benachbarten Wohnhauses erheblich beschädigt", berichtet die Polizei.
Die Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr rückten zum Brand eines landwirtschaftlichen Stadls in dem mehrere Geräte beziehungsweise Fahrzeuge untergestellt waren aus. Weitere drei Feuerwehren wurden mit dem Stichwort "Brand landwirtschaftliches Objekt" alarmiert. Ein Übergreifen des Brandes auf das nahegelegene Wohnhaus konnte durch das rasche Einschreiten erfolgreich verhindert werden.
"Bei der Begutachtung der Brandstelle durch den Sachverständigen gemeinsam mit dem Bezirksbrandermittler konnte als Brandursache Flämmarbeiten festgestellt werden. Ein 59-jähriger Hausbewohner hatte im Bereich des Gebäudes zum Zwecke der Unkrautbekämpfung mit einem Gasbrenner Flämmarbeiten durchgeführt. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt", ergänzte die Polizei am Sonntagvormittag.


Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Stadlbrand in Mettmach: Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgreich verhindert

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Bilderstrecke

Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger




Ort







von Matthias Lauber
am 12.06.2021 um 22:26 Uhr erstellt,
am 12.06.2021 um 22:29 Uhr veröffentlicht,
am 13.06.2021 um 12:53 zuletzt aktualisiert.


28.11.2021 | Schleißheim/Thalheim bei Wels

Polizei stellte nach kurzer Verfolgung zwei rumänische Eierdiebe


28.11.2021 | Vorderweißenbach

Autolenker (32) bei Anprall an Baum in Vorderweißenbach tödlich verletzt


28.11.2021 | Molln

Aggressiver Betrunkener festgenommen


28.11.2021 | Altheim

Unfall mit Fahrerflucht


28.11.2021 | Windischgarsten

Elektrischer Heizkörper setzte Klopapierrolle in Brand




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2021

Damhirschkuh im Tiergarten Wels von unbekanntem Täter erstochen


2
.
23.11.2021

Unfalllenker über Ursache: "Nach drei Schnaps versagte plötzlich die Technik am Wagen"


3
.
27.11.2021

"Oberösterreich gurgelt": PCR-Testangebot ab Montag nun in ganz Oberösterreich




5
Jahren
|
28.11.2016

Riesiger Dampfkessel als Schwertransport von Marchtrenk nach Aschach an der Donau unterwegs


4
Jahren
|
28.11.2017

Bergung eines Betonmischers aus Schieflage in Kirchberg-Thening


3
Jahren
|
28.11.2018

Auto auf Bahnübergang in Ried im Innkreis von Regionalzug erfasst