Ausgewählte Region wird geladen ...
Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen
laumat.at/Matthias Lauber

Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Online seit 10.05.2019 um 10:29 Uhr

Laakirchen.

Ein spannendes Szenario mit einem angenommenen Gefahrstoffaustritt wurde Dienstagabend auf einem Betriebsgelände in Laakirchen (Bezirk Gmunden) geübt.

"Da die Feuerwehr der Stadt Laakirchen im Pflichtbereich immer wieder mit Gefahrstoffeinsätzen konfrontiert ist, wird dieses Einsatzszenario natürlich regelmäßig realistisch geübt. So lautete am vergangenen Dienstag die Einsatzannahme "Verkehrsunfall Tanklastzug mit PKW, mindestens eine Person verletzt, wahrscheinlich Gefahrstoffaustritt". Bei Eintreffen der Feuerwehr stellte der Erkundungstrupp fest, dass eine Person verletzt, aber nicht eingeklemmt ist. Auch wurde beim Tanklastzug ein Gefahrstoffaustritt in geringem Ausmaß festgestellt. Wie bei derartigen Einsätzen üblich, alarmierte die Einsatzleitung sofort eine weitere Feuerwehr und forderte über das Landesfeuerwehrkommando ein Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug und ein Atemschutz-Fahrzeug an. Auch das Rote Kreuz mit dem Notarztteam erhielt eine Alarmmeldung. Nach der Rettung der verunfallten Person aus dem Gefahrenbereich begannen Atemschutztrupps mit Schutzanzügen der Schutzstufe III mit der Abdichtung der Gefahrstoffaustrittsstelle. Gleichzeitig wurde der Aufbau eines Deko-Platzes zur Dekontamination des Unfallopfers und der Einsatzkräfte durchgeführt. Nach Abschluss der Einsatzübung fand eine ausführliche Nachbesprechung mit allen eingesetzten Kräften statt. Unser besonderer Dank gilt der gastgebenden Firma Laakirchen Papier AG sowie der Firma Lugmair für die Bereitstellung des Tankfahrzeuges," so die Feuerwehr zur Übung.

Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Spannendes Szenario bei Gefahrstoff-Einsatzübung in Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 178579

Foto in HQ herunterladen
honorarfrei




Ort





von Matthias Lauber
am 07.05.2019 um 23:07 Uhr erstellt,
am 10.05.2019 um 10:29 Uhr veröffentlicht,
am 10.05.2019 um 10:29 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Streit endete in Rauferei
26.02.2020, Urfahr-Umgebung

Fußgängerin auf Schutzweg angefahren
26.02.2020, Traun

Alkolenker kollidierte mit Polizeifahrzeug
26.02.2020, Helpfau-Uttendorf

Zwei Feuerwehren bei Brand von gelagertem Holz im Einsatz
26.02.2020, Asten

Stau im Frühverkehr nach Kreuzungscrash auf Innviertler Straße
26.02.2020, Buchkirchen/Krenglbach



RTV-Aktuell
Sendung vom 26.02.2020
- Mord in Enns: Sohn soll Vater in seiner Wohnung erwürgt haben
- Schwerst- und Leichtverletzter bei schwerem Verkehrsunfall in Wallern an der Trattnach
- Menschenrettung nach Verkehrsunfall
- Corona-Virus: "Die Kirche im Dorf lassen"
- Erneut Protest vor Spar-Märkten
- Und das Wetter am Donnerstag präsentiert sich wechselhaft


Heute vor ...
1 Jahr
Tödlicher Crash auf Welser Autobahn bei Pucking
27.02.2019, Pucking

3 Jahren
51-Jähriger starb bei Brand in einem Wohnhaus in Vorchdorf
27.02.2017, Vorchdorf

3 Jahren
Minimale Aufräumarbeiten für die Feuerwehr nach Cobra-Einsatz in Pichl bei Wels
27.02.2017, Pichl bei Wels