Ausgewählte Region wird geladen ...
Sicherungsarbeiten nach Sturmschaden in Wels-Pernau
laumat.at/Matthias Lauber

Schwerer Sturm angekündigt

Sicherungsarbeiten nach Sturmschaden in Wels-Pernau

Online seit 28.10.2017 um 18:32 Uhr, aktualisiert um 18:43 Uhr

Wels.

Sicherungsarbeiten nach einem kleinen Sturmschaden an einem Firmengebäude musste die Feuerwehr Samstagabend in Wels-Pernau durchführen.

Teile eines Daches, an welchem derzeit Arbeiten durchgeführt werden, hatten sich durch die Sturmböen leicht gelöst. Die Feuerwehr sicherte die losen Teile mittels Schraubzwingen, sodass ein größerer Schaden durch den angekündigten Sturm verhindern werden kann.

Die Ginzkeystraße war kurzzeitig erschwert passierbar.

Sicherungsarbeiten nach Sturmschaden in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sicherungsarbeiten nach Sturmschaden in Wels-Pernau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 146218

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 28.10.2017 um 18:32 Uhr erstellt,
am 28.10.2017 um 18:43 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Arbeitsunfall mit Betonpumpe
02.12.2020, St. Martin im Innkreis

Unfall mit Gleitschirm
02.12.2020, Peilstein im Mühlviertel

Altbauer bei Forstunfall verletzt
02.12.2020, Vorderstoder

Einbruch geklärt
02.12.2020, Lengau

Notarzthubschraubereinsatz nach Forstunfall
02.12.2020, Ternberg



RTV-Aktuell
Sendung vom 02.12.2020
- Zahl der aktuellen Corona-Infizierten in Oberösterreich weiter gesunken
- Prozess nach Amoklauf-Ankündigung vertagt
- Lockdown wird gelockert - das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz heute bekannt
- Vier Feuerwehren bei Personenrettung im Einsatz
- Und das Wetter am Donnerstag bleibt meist trocken, dazu aber dichte Wolken


Heute vor ...
3 Jahren
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Rieder Straße bei St. Marienkirchen am Hausruck
02.12.2017, St. Marienkirchen am Hausruck

3 Jahren
Zwölf Feuerwehren bei Brand eines Wohnhauses in Wallern an der Trattnach im Einsatz
02.12.2017, Wallern an der Trattnach

3 Jahren
Brennender Kinderwagen löst Großeinsatz des Rettungsdienstes in Wels-Innenstadt aus
02.12.2017, Wels