Ausgewählte Region wird geladen ...
Sicherungsarbeiten durch die Feuerwehr nach LKW-Missgeschick bei Verladearbeiten in Wels-Innenstadt
laumat.at/Matthias Lauber

Sicherungsarbeiten durch die Feuerwehr nach LKW-Missgeschick bei Verladearbeiten in Wels-Innenstadt

Online seit 19.08.2019 um 11:31 Uhr

Wels.

Die Feuerwehr stand Montagvormittag am Welser Stadtplatz im Einsatz, nachdem ein LKW bei Abbauarbeiten des FilmFestiWels eine Traverse gerammt hat.

Der LKW war ersten Angaben zufolge mit Abbauarbeiten am Veranstaltungsgelände am Minoritenplatz beschäftigt, dabei hat er offensichtlich den Querbalken gerammt und den Brunnen am Stadtplatz leicht gestreift. Die Polizei stand bei der Unfallaufnahme im Einsatz, weil die Traverse beschädigt war und die Standsicherheit nicht mehr gegeben war, musste die Feuerwehr anrücken. Gemeinsam mit dem Veranstaltungsunternehmen wurde die Konstruktion abgebaut, sodass keine Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer mehr bestand.

Sicherungsarbeiten durch die Feuerwehr nach LKW-Missgeschick bei Verladearbeiten in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sicherungsarbeiten durch die Feuerwehr nach LKW-Missgeschick bei Verladearbeiten in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sicherungsarbeiten durch die Feuerwehr nach LKW-Missgeschick bei Verladearbeiten in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sicherungsarbeiten durch die Feuerwehr nach LKW-Missgeschick bei Verladearbeiten in Wels-Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 185943

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 19.08.2019 um 11:28 Uhr erstellt,
am 19.08.2019 um 11:31 Uhr veröffentlicht,
am 19.08.2019 um 11:31 zuletzt aktualisiert.