Ausgewählte Region wird geladen ...
Sechs Jahre Haft nach Mord auf Spielplatz in Linz-Urfahr
laumat.at/Matthias Lauber

Sechs Jahre Haft nach Mord auf Spielplatz in Linz-Urfahr

Online seit 27.11.2019 um 17:53 Uhr

Linz.

Am Landesgericht Linz ist am Mittwoch ein 17-jähriger Afghane nach dem Mord an einem 19-jährigen Afghanen im September 2018 zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

Am 24. September 2018 ist ein Streit unter afghanischen Asylwerbern auf einem Spielplatz in Linz-Urfahr eskaliert. Ein damals 16-jähriger afghanischer Asylwerber konnte wenig später als Verdächtiger ausgeforscht werden, er zeigte sich bereits bei der ersten Einvernahme geständig. Die Geschworenen sprachen den Angeklagten am Mittwoch, nach drei Verhandlungstagen, einstimmig wegen Mordes schuldig. Der Umstand, dass sich der Tatverdächtige von Anfang an geständig zeigte, wirkte schuldmildernd, wenngleich er behauptete, aus Notwehr gehandelt zu haben.

Das Urteil ist bereits rechtskräftig.


Videostrecke

Tödliche Messerstecherei | Dauer: 1:02 | 25.09.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Sechs Jahre Haft nach Mord auf Spielplatz in Linz-Urfahr

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs Jahre Haft nach Mord auf Spielplatz in Linz-Urfahr

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Sechs Jahre Haft nach Mord auf Spielplatz in Linz-Urfahr

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Tatverdächtiger Asylwerber (16) zeigt sich nach tödlicher Messerattacke geständig [26.09.2018]

Tödliche Messerstecherei auf Spielplatz in Linz-Urfahr [25.09.2018]





von Matthias Lauber
am 27.11.2019 um 17:50 Uhr erstellt,
am 27.11.2019 um 17:53 Uhr veröffentlicht,
am 27.11.2019 um 17:53 zuletzt aktualisiert.