Ausgewählte Region wird geladen ...
Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt
laumat.at/Matthias Lauber

Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt

Online seit 15.09.2013 um 03:10 Uhr, aktualisiert um 11:31 Uhr

Wels.

Ein Streit in einem Gasthaus in der Welser Innenstadt endete in der Nacht auf Sonntag mit einer Messerstecherei.

Laut ersten Informationen dürfte es zu dem Streit gekommen sein, weil die Ex-Freundin eines Mannes mit einem Bekannten eine Affäre hatte. Bei einer Geburtstagsfeier in dem Gasthaus kam es zu einem Streit, dabei stach plötzlich ein 33-Jähriger mit einem Messer auf seinen Gegner mehrmals ein. Das Opfer erlitt bei einer Auseinandersetzung mehrere Bauchstiche, er wurde nach der Erstversorgung am Einsatzort durch den Notarzt mit der schweren Verletzung ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Polizei stand mit mehreren Streifen im Einsatz, auch die Kriminalpolizei nahm sofort die Ermittlungen auf.

Kurze Zeit später konnte im Welser Stadtteil Neustadt eine offensichtlich tatverdächtige Person vom Einsatzkommando Cobra festgenommen werden. Weitere Ermittlungen laufen derzeit, heißt es bei der Polizei.


Videostrecke

Schwerverletzter bei Messerstecherei | Dauer: 0:47 | 15.09.2013
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 50308

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 15.09.2013 um 03:10 Uhr erstellt,
am 15.09.2013 um 11:31 zuletzt aktualisiert.