Ausgewählte Region wird geladen ...
Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren
laumat.at/Matthias Lauber

Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Online seit 10.07.2020 um 21:40 Uhr, aktualisiert am 11.07.2020 um 11:48 Uhr

Oberösterreich.

Ein heftiges Unwetter hat sich Freitagabend über weite Teile Oberösterreichs entladen und sorgte für hunderte Einsätze der Feuerwehren.

Besonders betroffen waren ersten Informationen zufolge die Bezirke Vöcklabruck, Wels-Land, Grieskirchen, Eferding, Wels-Stadt, Linz-Land, Linz-Stadt und Rohrbach. In erster Linie galt Bäume und Äste von Verkehrswegen zu entfernen und vollgelaufene Keller auszupumpen.
Schwer getroffen wurde die Ortschaft Kitzing in Wallern an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen) hier mussten die Einsatzkräfte mit Traktoren und Baggern anrücken, um Vermurungen an Gebäuden zu beseitigen. Bei einem landwirtschaftlichen Gebäude wälzte sich eine Schlammlawine bis in den Stall.
In Oftering (Bezirk Linz-Land) stürzte ein Baum auf ein Auto. Die Einsatzkräfte wurden zur Personenrettung alarmiert, weil anfangs offenbar vermutet wurde, dass eine Person darunter eingeklemmt sei. Glücklicherweise befand sich jedoch niemand im Fahrzeug.
In Pupping (Bezirk Eferding) musste hingegen eine Person aus einem Auto befreit werden, auf welches ein Baum gestürzt ist. Die Person blieb zum Glück unverletzt.
In Schleißheim (Bezirk Wels-Land) blockierten Bäume die Traunuferstraße.
Überflutete Unterführungen und Straßen führten in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) zu mehreren Einsätzen.
In einer ersten Zwischenbilanz berichtet die Feuerwehr auch von zwei Kleinbränden nach Blitzschlägen im Stadtgebiet von Wels.
"In Bad Kreuzen schlug im dicht verbauten Siedlungsgebiet ein Blitz in das Flachdach eines Hauses ein. Der 37-jährige Hausbesitzer befand sich zu diesem Zeitpunkt mit seinen beiden Kleinkindern im 1. Stock des Hauses im Badezimmer, als plötzlich Teile der Deckenleuchten zu Boden fielen. Ebenso fielen im WC Teile eines Beleuchtungskörpers zu Boden. Anschließend nahm der Mann leichten Brandgeruch wahr. Er verständigte die Feuerwehr, welche keinen nennenswerten Brand mehr vorfand. Die Höhe des Sachschadens dürfte eher gering sein, verletzt wurde niemand," berichtet die Polizei.

Etwa 3.500 Kundinnen und Kunden der Energie AG waren zeitweise ohne Strom weil Blitzschläge oder Bäume in Stromleitungen zu Stromausfällen führten.


Videostrecke

Heftiges Unwetter über Oberösterreich | Dauer: 2:22 | 10.07.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Besonders betroffen war die Ortschaft Kitzing.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Schlamm drang in Wallern an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen) bis in den Stall eines Bauernhofes vor.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Glücklicherweise keine Verletzten: Baum auf Auto in Oftering (Bezirk Linz-Land).
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Keller müssen in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ausgepumpt werden.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Vollgelaufene Unterführung bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) stürzte zudem ein Baum auf das Dach des Kindergartens.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Auch im Stadtgebiet von Wels mussten zahlreiche Keller ausgepumpt werden.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Social-Media




Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 200245

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch



Links

Unwetterwarnung: Warnung vor schweren Gewittern in weiten Teilen Oberösterreichs [10.07.2020]




Ort













von Matthias Lauber
am 10.07.2020 um 21:30 Uhr erstellt,
am 10.07.2020 um 21:40 Uhr veröffentlicht,
am 11.07.2020 um 11:48 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Brand einer Gartenhütte vermutlich durch Grillreste ausgelöst
04.08.2020, Bad Goisern am Hallstättersee

PKW kollidierten frontal
04.08.2020, Leonding

LKW lag quer über Autobahn
04.08.2020, Ansfelden

Verkehrskontrolle endete in Haft
04.08.2020, Oberösterreich

Aggressives Pärchen in Zug
04.08.2020, Linz



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Sturz in Brunnenschacht: Mann bei Reparaturarbeiten in Schiedlberg tödlich verunglückt
02.08.2020, Schiedlberg

Schwerverletzter bei Crash auf Innkreisautobahn bei Wels-Lichtenegg
03.08.2020, Wels

Amputationsverletzung: Motorradlenker bei Kollision mit PKW in Seewalchen am Attersee schwerst verletzt
01.08.2020, Seewalchen am Attersee



Heute vor ...
4 Jahren
Verkehrsunfall mit Gefahrgut-LKW auf der Innkreisautobahn im Tunnel Steinhaus-Taxlberg
05.08.2016, Steinhaus

3 Jahren
Motorradlenker bei Unfall auf der Daxbergstraße in Prambachkirchen schwer verletzt
05.08.2017, Prambachkirchen

3 Jahren
Besonderes Truck-Event in Waldneukirchen sorgte für Begeisterung
05.08.2017, Waldneukirchen