Ausgewählte Region wird geladen ...
Schwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn bei Spital am Pyhrn fordert zwei Tote
laumat.at/Matthias Lauber

Schwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn bei Spital am Pyhrn fordert zwei Tote

Online seit 27.09.2017 um 09:46 Uhr, aktualisiert am 28.09.2017 um 10:48 Uhr

Spital am Pyhrn.

Zwei Tote forderte Mittwochvormittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn bei Spital am Pyhrn (Bezirk Kirchdorf an der Krems).

Der tragische Unfall ereignete sich am frühen Mittwochvormittag auf der Pyhrnautobahn. Ein Kleintransporter kam von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Betonleitwand und in weiterer Folge gegen einen Wegweiser.
"Ein 45-Jähriger aus Langenstein fuhr mit einem Transporter auf der Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Graz. Aus unbekannter Ursache kam er im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn, Höhe des Parkplatzes Pyhrn-Priel West, nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Betonleitwand," berichtet die Polizei am Donnerstag in einer Presseaussendung.
"Wir sind alarmiert worden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Autobahn A9 Höhe Rastplatz Pyhrn-Priel gemeinsam mit der Feuerwehr Windischgarsten. Beim Eintreffen am Einsatzort haben wir ein verunfalltes Fahrzeug vorgefunden, die Unfallstelle war noch nicht abgesichert. Wir haben dann begonnen mit den ersten Fahrzeugen die Unfallstelle abzusichern und in weiterer Folge den Brandschutz aufzubauen, sowie ausgelaufene Betriebsmittel zu binden," so Stefan Patzl, Einsatzleiter der Feuerwehr Spital am Pyhrn.
Für zwei Fahrzeuginsassen - einen 42-Jährigen aus Steyregg und einen 49-Jährigen aus Kärnten, welche auf der Rückbank des Kleintransporters saßen, kam leider jede Hilfe zu spät. Sie dürften beide nicht angegurtet gewesen sein. Der 45-jährige Autolenker und sein ebenfalls 45-jähriger Beifahrer aus Langenstein wurden bei dem Unfall verletzt und nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Rottenmann eingeliefert. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

In Fahrtrichtung Graz war die rechte Fahrspur rund zweieinhalb Stunden gesperrt.


Videostrecke

Unfall fordert zwei Tote | Dauer: 3:09 | 27.09.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Stefan Patzl, Feuerwehr Spital am Pyhrn | Dauer: 0:47 | 27.09.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Schwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn bei Spital am Pyhrn fordert zwei Tote

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn bei Spital am Pyhrn fordert zwei Tote

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn bei Spital am Pyhrn fordert zwei Tote

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn bei Spital am Pyhrn fordert zwei Tote

Stefan Patzl, Einsatzleiter Feuerwehr Spital am Pyhrn
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 144890

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 27.09.2017 um 09:46 Uhr erstellt,
am 28.09.2017 um 10:48 zuletzt aktualisiert.