Ausgewählte Region wird geladen ...
Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn in Pichl bei Wels
laumat.at/Matthias Lauber

Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn in Pichl bei Wels

Online seit 29.07.2013 um 19:58 Uhr, aktualisiert am 30.07.2013 um 13:33 Uhr

Pichl bei Wels.

Auf der Innkreisautobahn ereignete sich am späten Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein Kleintransporter und ein LKW waren an dem Unfall in Fahrtrichtung Passau, kurz nach der Auffahrt Pichl bei Wels beteiligt. Der Kleintransporter krachte anschließend gegen die Leitschiene und wurde durch den Aufprall schwer beschädigt. Fahrer und Beifahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und schwer beziehungsweise mittelschwer verletzt. Beide mussten von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz und den Notarzt wurden drei Verletzten ins Klinikum Wels eingeliefert.

Die A8 war im Unfallbereich rund eine dreiviertel Stunde nur einspurig befahrbar. Es bildete sich ein Rückstau von rund drei Kilometern Länge.


Videostrecke

Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn | Dauer: 2:07 | 29.07.2013
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn in Pichl bei Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn in Pichl bei Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn in Pichl bei Wels

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 47234

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 29.07.2013 um 19:58 Uhr erstellt,
am 30.07.2013 um 13:33 zuletzt aktualisiert.