Ausgewählte Region wird geladen ...
Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte
laumat.at/Matthias Lauber

Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte

Online seit 08.07.2016 um 09:55 Uhr, aktualisiert um 15:16 Uhr

Aistersheim/Weibern.

Acht Personen wurden Freitagfrüh bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim (Bezirk Grieskirchen) teilweise schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Innkreisautobahn zwischen Haag am Hausruck und der Raststation Aistersheim.
"Ein 46-jähriger Kraftfahrer aus Rumänien lenkte einen Sattelzug auf der Innkreisautobahn Richtung Sattledt. Zur gleichen Zeit fuhr ein 35-jähriger rumänischer Kraftfahrer einen Klein-LKW ebenfalls Richtung Sattledt. Im Gemeindegebiet von Aistersheim prallte der 35-Jährige ungebremst von hinten gegen den Sattelzug. Dabei wurde er im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Der 46-Jährige konnte den Sattelzug erst etwa 70 Meter nach der Unfallstelle am Pannenstreifen zum Stillstand bringen. Ein 32-Jähriger aus Belgien war von Belgien Richtung Süden unterwegs. Er übersah das Stauende des unmittelbar vorher stattgefundenen Verkehrsunfalles und versuchte nach links auszuweichen. Dabei kollidierte er mit einem neben ihm fahrenden Transporter, gelenkt von einem 29-Jährigen aus Peuerbach. In der Folge wurde das Auto des 32-Jährigen zurückgeschleudert und fuhr ungebremst auf den stehenden LKW eines 28-jährigen Kraftfahrers aus der Slowakei auf. Während der 32-Jährige nur leicht verletzt wurde, wurde seine 33-jährige Frau im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Sie wurde von den Feuerwehren aus dem Auto befreit. Die im Fond mitfahrenden Kinder im Alter von elf Monaten, sieben und zwölf Jahren, wurden unbestimmten Grades verletzt. Der LKW-Fahrer und der Fahrer des Transporters blieben unverletzt. Zwei Insassen im Transporter erlitten leichte Verletzungen, " berichtet die Polizei.
Die Feuerwehr musste also insgesamt zwei Personen aus den Unfallfahrzeugen befreien, sie waren eher leicht im Fahrzeug eingeklemmt. Laut Rettungsdienst erlitten zwei Personen schwere Verletzungen, sechs Personen wurden leicht verletzt. Sieben Verletzte wurden ins Klinikum Wels eingeliefert. Der schwerverletzte 35-Jährige wurde mit dem ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophorus 10 ins UKH Linz geflogen.
Die Innkreisautobahn war in Fahrtrichtung Wels rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Durch den starken Verkehr kam es zu einem massiven Rückstau.

Kurz nachdem der Verkehr wieder an der Unfallstelle vorbeifahren konnte, ereignete sich ein weiterer Unfall. "Ein 38-jähriger Autofahrer aus den Niederlanden war mit seinem Auto ebenfalls Richtung Sattledt unterwegs. Beim Heranfahren an ein Stauende kam er mit seinem Auto ins Schleudern, prallte an die Betonmittelleitwand, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Im Fahrzeug befanden sich die Familie mit Gattin und drei Kinder, sowie eine Bekannte der Familie," berichtet die Polizei. Die fünf Leichtverletzten wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert, die fünfjährige Tochter erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 in ein Linzer Krankenhaus geflogen. Mehrere Rettungsfahrzeuge standen im Einsatz.


Videostrecke

Schwerer Verkehrsunfall | Dauer: 1:52 | 08.07.2016
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim fordert acht Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 115618

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 08.07.2016 um 09:55 Uhr erstellt,
am 08.07.2016 um 15:16 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Brand einer Gartenhütte vermutlich durch Grillreste ausgelöst
04.08.2020, Bad Goisern am Hallstättersee

PKW kollidierten frontal
04.08.2020, Leonding

LKW lag quer über Autobahn
04.08.2020, Ansfelden

Verkehrskontrolle endete in Haft
04.08.2020, Oberösterreich

Aggressives Pärchen in Zug
04.08.2020, Linz



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Sturz in Brunnenschacht: Mann bei Reparaturarbeiten in Schiedlberg tödlich verunglückt
02.08.2020, Schiedlberg

Schwerverletzter bei Crash auf Innkreisautobahn bei Wels-Lichtenegg
03.08.2020, Wels

Amputationsverletzung: Motorradlenker bei Kollision mit PKW in Seewalchen am Attersee schwerst verletzt
01.08.2020, Seewalchen am Attersee



Heute vor ...
4 Jahren
Verkehrsunfall mit Gefahrgut-LKW auf der Innkreisautobahn im Tunnel Steinhaus-Taxlberg
05.08.2016, Steinhaus

3 Jahren
Motorradlenker bei Unfall auf der Daxbergstraße in Prambachkirchen schwer verletzt
05.08.2017, Prambachkirchen

3 Jahren
Besonderes Truck-Event in Waldneukirchen sorgte für Begeisterung
05.08.2017, Waldneukirchen