Ausgewählte Region wird geladen ...
Schwerer Unfall bei Andrichsfurt forderte nun ein drittes Todesopfer
laumat.at/Matthias Lauber

Schwerer Unfall bei Andrichsfurt forderte nun ein drittes Todesopfer

Online seit 17.04.2019 um 14:25 Uhr, aktualisiert am 18.04.2019 um 12:17 Uhr

Ried im Innkreis/Andrichsfurt.

Der tragische Unfall Dienstagmittag in Andrichsfurt (Bezirk Ried im Innkreis), bei welchem für zwei junge Männer jede Hilfe zu spät kam, gibt es nun ein drittes Todesopfer.

"Der 77-jährige Unfallbeteiligte aus dem Bezirk Schärding, der verletzt worden ist, ist am 17. April 2019 um 09:27 Uhr im Krankenhaus Ried im Innkreis aufgrund der schweren Unfallverletzungen verstorben," berichtet die Polizei.
Der folgenschwere Crash ist damit tragischerweise der zweite Unfall mit drei Toten binnen weniger Stunden in Oberösterreich. Nachdem erst Sonntagabend in Hörsching (Bezirk Linz-Land) drei Menschen bei einem Crash starben.


Videostrecke

Zwei Tote bei Verkehrsunfall | Dauer: 2:10 | 16.04.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schwerer Unfall bei Andrichsfurt forderte nun ein drittes Todesopfer

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Unfall bei Andrichsfurt forderte nun ein drittes Todesopfer

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Unfall bei Andrichsfurt forderte nun ein drittes Todesopfer

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Unfall bei Andrichsfurt forderte nun ein drittes Todesopfer

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall in Andrichsfurt [16.04.2019]





von Matthias Lauber
am 17.04.2019 um 14:22 Uhr erstellt,
am 17.04.2019 um 14:25 Uhr veröffentlicht,
am 18.04.2019 um 12:17 zuletzt aktualisiert.