Ausgewählte Region wird geladen ...
Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf
laumat.at/Matthias Lauber

Vier Feuerwehren im Einsatz

Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Online seit 24.02.2019 um 23:52 Uhr, aktualisiert am 25.02.2019 um 08:58 Uhr

Vorchdorf.

Einen Schwer- und einen Leichtverletzten forderte am späten Sonntagabend ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Klein-LKW und einem PKW auf der Westautobahn bei Vorchdorf (Bezirk Gmunden).

"Ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Gmunden war am 24. Februar 2019 gegen 22:00 Uhr mit seinem PKW im Gemeindegebiet von Vorchdorf, auf der Westautobahn, auf dem ersten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs. Aus unbekannter Ursache prallte der Mann gegen das Heck des vor ihm fahrenden LKW, gelenkt von einem 24-jährigen Mann aus der Slowakei. Durch den Anprall touchierte der LKW rechts die Leitschiene und kippte schließlich auf die Fahrerseite. Der PKW des 20-Jährigen kam nach ca. 200 Meter auf dem linken Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Beide Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt. Der 20-Jährige musste von der Feuerwehr mit Hilfe technischer Geräte aus dem Fahrzeug befreit werden," berichtet die Polizei.
"Wir sind zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert worden auf die A1 in Fahrtrichtung Salzburg, kurz vor der Abfahrt Vorchdorf. Wir haben dann zwei verunfallte Fahrzeuge vorgefunden, bei einem waren die Personen schon heraussen - das ist der Kleinbus hinter uns - und ein Fahrzeug kleinerer Bauart mit einer eingeschlossenen Person, welche bereits vom Notarzt betreut worden ist. Für uns hat sich die Rettung dahingehend so gestaltet, dass wir uns wirklich nur um die Rettung, nicht um eine Einklemmung, kümmern haben müssen. Es ist geschaut worden von unserer Fahrzeugbesatzung, dass dies achsengerecht durchgeführt worden ist, der Notarzt war die ganze Zeit dabei, das ist relativ zügig vorangegangen," schilder Christoph Eder, Einsatzleiter der Feuerwehr Eberstalzell. Die verletzten Personen wurden nach notärztlicher Erstversorgung ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Die Westautobahn war in Fahrtrichtung Salzburg zwischen Eberstalzell und Vorchdorf rund zwei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde in Eberstalzell von der Autobahn ab- und auf die Eberstalzeller Straße umgeleitet.


Videostrecke

Schwerer Verkehrsunfall | Dauer: 3:30 | 24.02.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Christoph Eder, Feuerwehr Eberstalzell | Dauer: 0:54 | 24.02.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerer Crash zwischen Auto und Klein-LKW auf Westautobahn bei Vorchdorf

Christoph Eder, Einsatzleiter Feuerwehr Eberstalzell
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 174321

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 24.02.2019 um 23:40 Uhr erstellt,
am 24.02.2019 um 23:52 Uhr veröffentlicht,
am 25.02.2019 um 08:58 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Täter zeigt sich nach Angriff mit Axt auf seinen Nachbarn geständig
15.09.2019, Linz

Unbekannte Täter stahlen Bootsmotoren
15.09.2019, Narrn im Machlande/St. Agatha/Waldkirchen am Wesen

Motorradfahrer bei Sturz verletzt
15.09.2019, Weyer

Unbekannter schlich sich in Bauernhaus während Pensionistenpaar anwesend war
15.09.2019, Narrn im Machlande

Unbekannte stahlen Wertgegenstände aus teilweise unversperrten Fahrzeugen
15.09.2019, Lambach



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Großer Flüchtlingsaufgriff in Edt bei Lambach führt zu Großeinsatz von Polizei und Rettung
11.09.2019, Edt bei Lambach

Tödlicher Unfall: Fußgänger auf Westautobahn von LKW erfasst und rund 30 Kilometer mitgeschleift
09.09.2019, Enns/Amstetten

Notarzt nach Arbeitsunfall in Wels-Lichtenegg im Einsatz
09.09.2019, Wels



Heute vor ...
1 Jahr
Schwerer Crash in Unterweißenbach dürfte tragischen Ausgang nehmen
15.09.2018, Unterweißenbach

2 Jahren
Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Marchtrenk
15.09.2017, Marchtrenk

6 Jahren
Schwerverletzter bei Messerstecherei in der Welser Innenstadt
15.09.2013, Wels