Ausgewählte Region wird geladen ...
Schließung einer Disco nach Kontrolle sorgt für Großeinsatz der Polizei
laumat.at/Matthias Lauber

Schließung einer Disco nach Kontrolle sorgt für Großeinsatz der Polizei

Online seit 07.05.2017 um 03:33 Uhr, aktualisiert um 11:38 Uhr

Wels.

Die Schließung einer Diskothek nach einer Kontrolle sorgte in der Nacht auf Sonntag für einen Großeinsatz der Polizei in Wels-Pernau.

Eine nächtliche Kontrolle in einer Großdiskothek endete in der Nacht auf Sonntag mit einer behördlichen Schließung.
"In einer gemeinsamen Aktion des Stadtpolizeikommandos Wels, der Gewerbebehörde des Magistrates der Stadt Wels sowie der Finanzpolizei, wurde die Diskothek einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurden gravierende Mängel und Missstände festgestellt," berichtet die Polizei. Etwa 700 bis 800 Gäste befanden sich zum Zeitpunkt der Kontrolle in der Disco und wurden schließlich aufgefordert das Lokal zu verlassen. Im Zuge dieser Schließung hatten die Einsatzkräfte der Polizei schließlich alle Hände voll zu tun, um eine völlige Eskalation der Situation am Parkplatz vor der Großraumdisco zu verhindern. Mehrmals musste die Polizei einschreiten um aufgebrachte Discobesucher zu beruhigen. Nach rund einer Stunde entspannte sich die Situation, die meisten Gäste hatten den Parkplatz verlassen.

Eine ganze Reihe von Missständen kam bei der nächtlichen Kontrolle zum Vorschein, allem voran fehlte die Gewerbeberechtigung für den Betrieb der Diskothek. Aber es war auch Gefahr in Verzug gegeben, denn Sicherheitseinrichtungen wie die Brandmeldeanlage funktionierten nicht ordnungsgemäß. Seitens der Gewerbebehörde wurde angeordnet, den Betrieb bis auf weiteres zu sperren.


Videostrecke

Ausschreitungen nach Disco-Schließung | Dauer: 1:42 | 07.05.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schließung einer Disco nach Kontrolle sorgt für Großeinsatz der Polizei

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schließung einer Disco nach Kontrolle sorgt für Großeinsatz der Polizei

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Polizei
Polizeihund
Finanzpolizei
Magistrat der Stadt Wels - Gewerbebehörde


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 135325

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 07.05.2017 um 03:33 Uhr erstellt,
am 07.05.2017 um 11:38 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Gemeldeter Vollbrand eines Autos in Oftering stellte sich als technischer Defekt heraus
25.04.2019, Oftering

Auto nach Kollision mit Reh überschlagen
25.04.2019, Andorf

Verletzte Person bei schwerem Verkehrsunfall
25.04.2019, Ort im Innkreis

Verliebte Frau überwies 70.000 Euro an Betrüger
24.04.2019, Schärding

Mann beging im gelockerten Strafvollzug weitere Straftaten
24.04.2019, Urfahr-Umgebung



RTV-Aktuell
Sendung vom 24.04.2019
- Erstmals äußert sich ein Identären Sprecher zum Landessicherheitsrat in Oberösterreich
-"Rattengedicht" könnte nun strafrechtliche Konsequenzen haben
- Fahrzeug stand in Vollbrand
- Und das Wetter bringt Südföhn, viel Sonnenschein und natürlich sommerliche Temperaturen


Heute vor ...
3 Jahren
Tödlicher Stromunfall: Arbeiter geriet mit Förderband eines Betonmischers in Stromleitung
25.04.2016, Grünburg

1 Jahr
Syrer (23) in seiner Wohnung in Wels von Pärchen beraubt
25.04.2018, Wels

2 Jahren
Rauchentwicklung aus Abluftanlage eines Gewerbebetriebs in Marchtrenk sorgt für Einsatz der Feuerwehr
25.04.2017, Marchtrenk