Ausgewählte Region wird geladen ...
Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen
laumat.at/Matthias Lauber

Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Online seit 20.11.2019 um 16:48 Uhr, aktualisiert um 16:50 Uhr

München/Hörsching.

Wie die Energie AG am Mittwoch mitteilt, ist ein 44-jähriger bosnischer Staatsbürger nun seinen schweren Verletzungen erlegen, die er bei der Explosion in Hörsching (Bezirk Linz-Land) im Oktober erlitten hatte.

Der Mann, welcher als Schichtleiter in der Sortieranlage tätig war, erlitt am 10. Oktober 2019 bei der Explosion im Entsorgungsunternehmen in Hörsching schwerste Verletzungen. Er wurde sofort in die München Klinik Bogenhausen geflogen, welche als Spezialklinik schwerst Brandverletzte versorgt. Am Dienstag erlag der 44-Jährige dort seinen schweren Verletzungen.

"Er war ein verlässlicher und engagierter Mitarbeiter und beliebter Kollege. Wir können diese Tragödie kaum fassen. Unser Mitgefühl gilt vor allem seinen Angehörigen", werden Vorstand der Energie AG, Generaldirektor Werner Steinecker, Finanzvorstand Andreas Kolar und Technikvorstand Stefan Stallinger in der Presseaussendung des Unternehmens zititer.

Die beiden weiteren Schwerverletzten befänden sich laut Energie AG "auf dem Weg der Besserung".


Videostrecke

Explosion bei Entsorgungsbetrieb | Dauer: 3:19 | 10.10.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Presseaussendung der Energie AG

Explosion bei Entsorgungsbetrieb in Hörsching fordert mehrere Schwerverletzte [10.10.2019]





von Matthias Lauber
am 20.11.2019 um 16:45 Uhr erstellt,
am 20.11.2019 um 16:48 Uhr veröffentlicht,
am 20.11.2019 um 16:50 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Welserin (18) bei Rodelunfall in der Steiermark tödlich verunglückt
28.02.2021, Steiermark

Drogenlenker fuhr zur Polizei um Freund abzuholen
28.02.2021, Hörsching

Frontalzusammenstoß - Unfalllenker alkoholisiert
28.02.2021, Ansfelden

250 Kilogramm-Fliegerbombe gesprengt
28.02.2021, Rechberg

Einsatz im Möbelhaus: Bedienungsanleitung eines Ofens fing im Backrohr Feuer
27.02.2021, St. Florian



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Tödlicher Forstunfall: Mann bei Waldarbeiten in Haag am Hausruck von Baum getroffen
25.02.2021, Haag am Hausruck

Person durch Einsatzkräfte tot aus Oedter See in Traun geborgen
24.02.2021, Traun

Tatverdächtiger festgenommen: Cobra-Einsatz in Taufkirchen an der Pram nach Banküberfall
24.02.2021, Taufkirchen an der Pram/Rainbach im Innkreis



Heute vor ...
1 Jahr
Auto in Garage eines neuen Einfamilienhauses in Leonding in Flammen aufgegangen
01.03.2020, Leonding

5 Jahren
Schwerer Verkehrsunfall auf der Pyhrnpass Straße in Schlierbach fordert acht Verletzte
01.03.2016, Schlierbach

3 Jahren
Großer Blechsalat, zwei Verletzte und beschädigte Tankstelle nachdem LKW-Lenker am Steuer kollabierte
01.03.2018, Bad Schallerbach