Ausgewählte Region wird geladen ...
Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen
laumat.at/Matthias Lauber

Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Online seit 20.11.2019 um 16:48 Uhr, aktualisiert um 16:50 Uhr

München/Hörsching.

Wie die Energie AG am Mittwoch mitteilt, ist ein 44-jähriger bosnischer Staatsbürger nun seinen schweren Verletzungen erlegen, die er bei der Explosion in Hörsching (Bezirk Linz-Land) im Oktober erlitten hatte.

Der Mann, welcher als Schichtleiter in der Sortieranlage tätig war, erlitt am 10. Oktober 2019 bei der Explosion im Entsorgungsunternehmen in Hörsching schwerste Verletzungen. Er wurde sofort in die München Klinik Bogenhausen geflogen, welche als Spezialklinik schwerst Brandverletzte versorgt. Am Dienstag erlag der 44-Jährige dort seinen schweren Verletzungen.

"Er war ein verlässlicher und engagierter Mitarbeiter und beliebter Kollege. Wir können diese Tragödie kaum fassen. Unser Mitgefühl gilt vor allem seinen Angehörigen", werden Vorstand der Energie AG, Generaldirektor Werner Steinecker, Finanzvorstand Andreas Kolar und Technikvorstand Stefan Stallinger in der Presseaussendung des Unternehmens zititer.

Die beiden weiteren Schwerverletzten befänden sich laut Energie AG "auf dem Weg der Besserung".


Videostrecke

Explosion bei Entsorgungsbetrieb | Dauer: 3:19 | 10.10.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schichtleiter (44) erlag nach Explosion in Hörsching in Klinik seinen schweren Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Presseaussendung der Energie AG

Explosion bei Entsorgungsbetrieb in Hörsching fordert mehrere Schwerverletzte [10.10.2019]





von Matthias Lauber
am 20.11.2019 um 16:45 Uhr erstellt,
am 20.11.2019 um 16:48 Uhr veröffentlicht,
am 20.11.2019 um 16:50 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Bergretter holten 18-Jährige aus Gewitter mit Hagelniederschlag unverletzt ins Tal
01.07.2020, Windischgarsten

Alpine Notlage wegen Gewitter am Hohen Krippenstein
01.07.2020, Obertraun

Suchtgiftlenker geriet mit Alkolenker in Streit
01.07.2020, Sierning

Alpinunfall am Zwillingskogel
01.07.2020, Grünau im Almtal

Radfahrer verletzt
01.07.2020, Seewalchen am Attersee



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Schwerer Badeunfall im Freibad in Wels-Lichtenegg endet glimpflich
28.06.2020, Wels

Coronavirus: Lokale Maßnahmen in fünf Bezirken nach starker Steigerung von Infektionen
01.07.2020, Linz/Linz-Land/Urfahr-Umgebung/Wels/Wels-Land

Covid-19: Stärkerer Anstieg der Coronavirus-Infizierten in Oberösterreich
29.06.2020, Oberösterreich



Heute vor ...
4 Jahren
Heftige Überflutungen und Vermurungen nach schweren Unwettern
02.07.2016, Laakirchen/Ohlsdorf/Roitham am Traunfall

4 Jahren
Personen bei schweren Überflutungen in Bad Wimsbach-Neydharting aus Häusern gerettet
02.07.2016, Bad Wimsbach-Neydharting

3 Jahren
Unbeabsichtigtes Workout eines Autos endet mit Einsatz der Feuerwehr in einem Fitnessstudio in Wels-Innenstadt
02.07.2017, Wels