Ausgewählte Region wird geladen ...
Rehbock im Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg durch Einsatzkräfte der Feuerwehr eingefangen
laumat.at/Matthias Lauber

Rehbock im Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg durch Einsatzkräfte der Feuerwehr eingefangen

Online seit 03.05.2021 um 11:40 Uhr

Wels.

Ein Reh hat sich Montagvormittag in den Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg verirrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr standen im Einsatz um das Tier einzufangen.

Das Tier hat sich offenbar in den Garten eines Hauses verirrt, die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Rehbock mit einem Netz schließlich rasch einfangen. Anschließend wurde das Tier in das Augebiet der Traun gebracht und dort wieder in die Natur freigelassen.

Rehbock im Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg durch Einsatzkräfte der Feuerwehr eingefangen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Rehbock im Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg durch Einsatzkräfte der Feuerwehr eingefangen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Rehbock im Garten eines Wohnhauses in Wels-Lichtenegg durch Einsatzkräfte der Feuerwehr eingefangen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 215712

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 03.05.2021 um 11:31 Uhr erstellt,
am 03.05.2021 um 11:40 Uhr veröffentlicht,
am 03.05.2021 um 11:40 zuletzt aktualisiert.