Ausgewählte Region wird geladen ...
Rauchsäule über Linz nach Brand bei Flämmarbeiten
laumat.at/Leserfoto

Rauchsäule über Linz nach Brand bei Flämmarbeiten

Online seit 18.09.2018 um 18:52 Uhr, aktualisiert um 21:57 Uhr

Linz.

In Linz ist es am späten Dienstagnachmittag bei Flämmarbeiten auf dem Dach eines Hauses zu einem Brand gekommen. Eine dunkle schwarze Rauchsäule stand über der Stadt.

"Am 18. September 2018 um 17:30 Uhr gerieten aus bisher unbekannter Ursache auf einem Flachdach eines im Rohbau befindlichen Wohnobjektes in der Sintstraße in Linz gelagerte Rollen Teerpappe und Material zur Dachisolierung in Brand. Durch das Feuer bestand auch die Gefahr der Explosion von zwei dort verwahrten Gasflaschen. Dies konnte durch das rasche Eingreifen der Berufsfeuerwehr Linz verhindert und der Brand rasch gelöscht werden. Vorsorglich wurden zuvor ca. 20 Bewohner eines Nachbarobjektes evakuiert. Die Höhe des durch den Brand entstanden Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt, Personen wurden keine verletzt beziehungsweise waren auch nicht gefährdet. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am 19. September 2018 vorgenommen," berichtet die Polizei.

Rauchsäule über Linz nach Brand bei Flämmarbeiten

Foto: laumat.at/Leserfoto




von Matthias Lauber
am 18.09.2018 um 18:47 Uhr erstellt,
am 18.09.2018 um 18:52 Uhr veröffentlicht,
am 18.09.2018 um 21:57 zuletzt aktualisiert.