Ausgewählte Region wird geladen ...
Rauchmelder-Kontrolleure: Feuerwehr bestätigt Vorfälle - Polizei dementiert
laumat.at/Matthias Lauber

Gerücht über Einschleichdiebe sorgt für Irritation

Rauchmelder-Kontrolleure: Feuerwehr bestätigt Vorfälle - Polizei dementiert

Online seit 21.01.2016 um 16:15 Uhr

Ried im Innkreis/Oberösterreich.

Seit Tagen verbreitet sich in sozialen Medien das Gerücht, dass mutmaßliche Einschleichdiebe mit einer neuen Masche unterwegs wären.

Während die Polizei auch Donnerstagnachmittag nochmals bestätigte, dass in Oberösterreich bislang kein derartiger Fall bekannt sei, bestätigt die Feuerwehr Ried im Innkreis Donnerstagnachmittag die Vorfälle teilweise: "Die bereits zigfach im Netz geteilte Meldung können wir seit heute teilweise bestätigen," heißt es dazu auf Facebook.

Die Einsatzkräfte ersuchen jedenfalls umgehend die Polizei zu verständigen, wenn Personen auftreten, welche sich als Rauchmelder-Kontrolleure ausgeben würden.

Rauchmelder-Kontrolleure: Feuerwehr bestätigt Vorfälle - Polizei dementiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media

+++ Info - Rauchmelderüberprüfung +++Falsche Kontrollorgane klingeln an der Tür und geben vor, die Rauchmelder...

Posted by Freiwillige Feuerwehr Ried im Innkreis on Donnerstag, 21. Januar 2016



Links

Gerücht über "Rauchmelder-Kontrolleure" als Einschleichdiebe sorgt für Irritation [20.01.2016]





von Matthias Lauber
am 21.01.2016 um 16:15 Uhr erstellt.