Ausgewählte Region wird geladen ...
Räuber nach Überfall auf Geldtransporter in Alkoven weiter flüchtig
laumat.at/Matthias Lauber

Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise

Räuber nach Überfall auf Geldtransporter in Alkoven weiter flüchtig

Online seit 14.05.2020 um 16:47 Uhr, aktualisiert am 20.05.2020 um 13:59 Uhr

Alkoven/Eferding.

Weiterhin wird intensiv nach jenen, mindestens zwei an dem Überfall auf einen Geldtransporter in Alkoven (Bezirk Eferding) beteiligten Personen, gefahndet.

Mittwochnachmittag stellte sich im Zuge von Ermittlungen heraus, dass der Räuber mindestens einen Komplizen gehabt haben dürfte. Die Tatverdächtigen sollen demzufolge vor der Tat in Eferding - laut Polizei in der Zeit zwischen 07:00 und 07:50 Uhr auf dem Parkplatz "Ost" in der Ludlgasse im Nahbereich des Freibades Eferding - zwei Kennzeichen entwendet und am Fluchtfahrzeug montiert haben.
Die Polizei ersucht hier um weitere Zeugenhinweise und stellt zudem die Frage, ob es Wahrnehmungen betreffend eines silbernen beziehungsweise grauen, älteren kleinen PKW gibt, der gegen 08:00 Uhr nördlich der Bank am Gehsteig der Alten Hauptstraße in Alkoven abgestellt war.
Laut Polizei soll sich der Komplize während der Tat im Fluchtfahrzeug aufgehalten haben.
"Die Täter flüchteten im Anschluss nach links in Richtung Berghammerstraße beziehungsweise Eferdinger Straße und anschließend in unbekannte Richtung", so die Polizei.

Die Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen hat für Hinweise, die zum Täter führen, einen Bargeldbetrag in der Höhe von € 3.000,- ausgelobt hat, ergänzt die Polizei.

Die Polizei bittet um Hinweise an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes Oberösterreich unter der Telefonnummer +43(0)59133 403333.


Videostrecke

Überfall auf Geldtransporter | Dauer: 1:26 | 13.05.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Räuber nach Überfall auf Geldtransporter in Alkoven weiter flüchtig

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Räuber nach Überfall auf Geldtransporter in Alkoven weiter flüchtig

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Räuber nach Überfall auf Geldtransporter in Alkoven weiter flüchtig

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Räuber nach Überfall auf Geldtransporter in Alkoven weiter flüchtig

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Überfall auf Geldtransporter vor einer Bankfiliale in Alkoven [13.05.2020]





von Matthias Lauber
am 14.05.2020 um 16:43 Uhr erstellt,
am 14.05.2020 um 16:47 Uhr veröffentlicht,
am 20.05.2020 um 13:59 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
17-Jähriger mit Messer bedroht
25.10.2020, Traun

Familienfehde und Anstiftung zum Mord - Zwei Verdächtige in Haft
25.10.2020, Vöcklabruck/Regau

Probeführerscheinbesitzer bei Unfall schwer alkoholisiert
25.10.2020, Allerheiligen im Mühlkreis

Fahrerflüchtiger Unfalllenker rasch ausgeforscht
25.10.2020, Ansfelden

Feuerwehr unterstützte Rettungsdienst bei Patiententransport
24.10.2020, Atzbach



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
85-Jähriger bei Messerattacke in einem Seniorenheim in Vöcklabruck schwer verletzt
19.10.2020, Vöcklabruck

Covid-19: Einschränkung der sozialen Kontakte ab Freitag weiter verschärft
19.10.2020, Oberösterreich

Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert
19.10.2020, Sattledt



Heute vor ...
1 Jahr
Autolenkerin bei Frontalunfall auf Steyrer Straße bei Enns tödlich verunglückt
25.10.2019, Enns

2 Jahren
Polizist verborgte Dienstwaffe an Unbekannten: Fehlende Waffe wird nun per Rundschreiben gesucht
25.10.2018, Sattledt

2 Jahren
Tödlicher Frontalcrash auf Steyrer Straße in Hargelsberg
25.10.2018, Hargelsberg