Ausgewählte Region wird geladen ...
Qualmende Mikrowelle rechtzeitig ins Freie gebracht
laumat.at/Matthias Lauber

Qualmende Mikrowelle rechtzeitig ins Freie gebracht

Online seit 23.06.2012

Buchkirchen.

Im Buchkirchner Ortsteil Oberperwend haben am Samstagabend Kinder versucht, in der Mikrowelle ein Auto zu erhitzen.

Die Mikrowelle begann sofort zu Qualmen und konnte von einem Nachbarn und einer weiteren Person, beide selbst bei der Feuerwehr, gerade noch rechtzeitig aus der Küche gebracht werden. Zwei Kinder wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 24833

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 23.06.2012 erstellt.