Ausgewählte Region wird geladen ...
Qualmende Mikrowelle rechtzeitig ins Freie gebracht
laumat.at/Matthias Lauber

Qualmende Mikrowelle rechtzeitig ins Freie gebracht

Online seit 23.06.2012

Buchkirchen.

Im Buchkirchner Ortsteil Oberperwend haben am Samstagabend Kinder versucht, in der Mikrowelle ein Auto zu erhitzen.

Die Mikrowelle begann sofort zu Qualmen und konnte von einem Nachbarn und einer weiteren Person, beide selbst bei der Feuerwehr, gerade noch rechtzeitig aus der Küche gebracht werden. Zwei Kinder wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 24833

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 23.06.2012 erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Auffahrunfall forderte eine Verletzte
19.10.2020, Sierning

Schmuck sichergestellt
19.10.2020, Kirchdorf an der Krems

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste eines Gasthofes in Bad Zell
19.10.2020, Bad Zell

LKW-Lenker prallte gegen Schweinestall
19.10.2020, Mettmach

Frau mit Messer verletzt
19.10.2020, Linz



RTV-Aktuell
Sendung vom 19.10.2020
- 85-Jähriger bei Messerattacke in einem Seniorenheim in Vöcklabruck schwer verletzt
- Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert
- Tödlicher Unfall beim Reifenwechsel
- Auto bei Unfall in Feld überschlagen
- Und das Wetter am Dienstag wird sonnig mit Wolken


Heute vor ...
2 Jahren
Motorblock bei schwerem Verkehrsunfall auf Pyhrnpass Straße aus Auto gerissen
20.10.2018, Inzersdorf im Kremstal/Schlierbach

2 Jahren
Brand eines Geschäftslokals in Wels-Innenstadt
20.10.2018, Wels

4 Jahren
Vollbeladener LKW bei Verkehrsunfall auf der Wallerner Straße in Pichl bei Wels umgestürzt
20.10.2016, Pichl bei Wels