Ausgewählte Region wird geladen ...
Projektverhandlung über Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell mit Großaufgebot der Polizei
laumat.at/Matthias Lauber

Projektverhandlung über Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell mit Großaufgebot der Polizei

Online seit 22.02.2021 um 09:01 Uhr, aktualisiert um 09:38 Uhr

Sipbachzell.

Ein Großaufgebot der Polizei war Montagvormittag bei einer mündlichen Verhandlung über eine Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

In den vergangenen Tagen hatten bereits mehrere Medien auf Intention von Bürgerinnen und Bürgern, die gegen das geplante Recyclingwerk Sturm laufen, berichtet.
Montagvormittag war im Gewerbepark Ost die mündliche Verhandlung über die abfallwirtschaftliche Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Abfallbehandlungsanlage (Altreifenrecyclinganlage) anberaumt. Neben großer Beteiligung besorgter Anrainer stand auch die Exekutive mit einem Großaufgebot für eventuelle Ausschreitungen im Einsatz.

Für Verstimmung sorgt auch die - laut besorgten Bürgerinnen und Bürgern - kurzfristige Vorgehensweise. Anberaumt wurde die Verhandlung vor rund zwei Wochen, obwohl bereits vor fast zwei Jahren erste Dokumente beispielsweise die Löschwasserversorgung im betroffenen Bereich für eine eventuelle Errichtung der Anlage behandeln.
In der Gemeindepolitik spiele man den Ball weiter an das Land Oberösterreich.

Die am Montag anberaumte Verhandlung wurde auf Wunsch des Anlagenbetreibers vertagt. Der Antrag wird nicht zurückgezogen wurde nochmals ausdrücklich hervorgehoben. Eine Informationsveranstaltung für die Bevölkerung wurde seitens des künftigen Anlagenbetreibers angekündigt.

Projektverhandlung über Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell mit Großaufgebot der Polizei

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Projektverhandlung über Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell mit Großaufgebot der Polizei

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Projektverhandlung über Recyclinganlage für Altreifen in Sipbachzell mit Großaufgebot der Polizei

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 22.02.2021 um 08:56 Uhr erstellt,
am 22.02.2021 um 09:01 Uhr veröffentlicht,
am 22.02.2021 um 09:38 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Radfahrer kollidierte mit abbiegendem PKW
30.07.2021, Grünbach

Auf Zeltfest Nase gebrochen
30.07.2021, Steegen

Bootseinsatz: Mehrere Ortstafeln auf der Steyr geborgen
30.07.2021, Grünburg/Steinbach an der Steyr

Defekter Badelift: Person durch Feuerwehr wieder aus Pool gehoben
30.07.2021, Altmünster

Einsatz nach Wasserrohrbruch der Ortswasserleitung
30.07.2021, Altmünster



RTV-Aktuell
Sendung vom 30.07.2021
- Vier teils Schwerverletzte bei Kollision dreier Fahrzeuge auf Voralpenstraße bei Sierning
- Ohne Deutsch keine Wohnbeihilfe - Linzer Landesgericht weist Klage eines türkischen Staatsbürgers ab
- Schuldspruch gegen Arzt der 109 Buben sexuell missbraucht hat ist rechtskräftig
- Netflix führt Impfpflicht am Set ein
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Samstag wird wechselhaft mit Regenschauern


Heute vor ...
5 Jahren
Tödlicher Streit in Ried im Traunkreis
30.07.2016, Ried im Traunkreis

7 Jahren
Zwei Kinder bei schwerem Geisterfahrerunfall auf der Westautobahn getötet
30.07.2014, Eggendorf im Traunkreis

5 Jahren
Wieder tödlicher Badeunfall bei Wehranlage in der Ager in Redlham
30.07.2016, Redlham