Ausgewählte Region wird geladen ...
Personenrettung: Schwerstverletzter bei Unfall auf Gelände eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau
laumat.at/Matthias Lauber

Personenrettung: Schwerstverletzter bei Unfall auf Gelände eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau

Online seit 16.07.2021 um 20:32 Uhr, aktualisiert am 17.07.2021 um 09:15 Uhr

Regau.

Schwerste Verletzungen erlitt Freitagabend ein Mann bei einem Unfall mit einem Stapler auf dem Gelände eines alten Sägewerkes in Regau (Bezirk Vöcklabruck).

Die Feuerwehr wurde zu einer Personenrettung einer unter einem Stapler eingeklemmten Person alarmiert. Wie sich dann herausgestellt hat, ereignete sich der Unfall in einer Halle eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau.
"Ein 34-jähriger Staplerfahrer aus dem Bezirk Vöcklabruck wollte am 16. Juli 2021 gegen 17:45 Uhr in Regau in einer Halle bei einem abgestellten Gabelstapler eine undichte Hydraulikleitung reparieren. Zu diesem Zweck dürfte er die Gabeln des Staplers nach oben gefahren haben, um besser an die tropfende Stelle zu kommen. Der Mann hantierte mit einem Werkzeug unter dem Stapler, als plötzlich die Gabeln nach unten schnellten und der 34-Jährige dabei von einer Gabel eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten mit Bergescheren befreien. Einsatzkräfte der Rettung begannen bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers Christophorus 10 mit Wiederbelebungsmaßnahmen", berichtet die Polizei.
Rettungsdienst und Notarzt versorgten den Schwerstverletzten. Nach erster notärztlicher Versorgung wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 in ein Linzer Krankenhaus geflogen.


Videostrecke

Personenrettung | Dauer: 1:04 | 16.07.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Personenrettung: Schwerstverletzter bei Unfall auf Gelände eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung: Schwerstverletzter bei Unfall auf Gelände eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung: Schwerstverletzter bei Unfall auf Gelände eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung: Schwerstverletzter bei Unfall auf Gelände eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung: Schwerstverletzter bei Unfall auf Gelände eines alten Säge- und Hobelwerks in Regau

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 16.07.2021 um 20:18 Uhr erstellt,
am 16.07.2021 um 20:32 Uhr veröffentlicht,
am 17.07.2021 um 09:15 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Bootseinsatz: Mehrere Ortstafeln auf der Steyr geborgen
30.07.2021, Grünburg/Steinbach an der Steyr

Defekter Badelift: Person durch Feuerwehr wieder aus Pool gehoben
30.07.2021, Altmünster

Einsatz nach Wasserrohrbruch der Ortswasserleitung
30.07.2021, Altmünster

Telefonortung erfolgreich: Gesuchter Unfallort war 75 Kilometer entfernt
30.07.2021, Waldkirchen am Wesen/Burgkirchen

Schwerer Sturz mit Motorrad
29.07.2021, St. Leonhard bei Freistadt



RTV-Aktuell
Sendung vom 29.07.2021
- Erneut hunderte Einsätze wegen Sturmschäden und Überflutungen nach schweren Gewittern
- Wildererbande wegen zahlreicher Delikte in Wels vor Gericht
- Neue Impfaktion in Oberösterreich: Wer impfen geht darf Gratis zu diversen Sportveranstaltung
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Freitag wird wechselhaft mit Gewittern im Süden


Heute vor ...
5 Jahren
Tödlicher Streit in Ried im Traunkreis
30.07.2016, Ried im Traunkreis

7 Jahren
Zwei Kinder bei schwerem Geisterfahrerunfall auf der Westautobahn getötet
30.07.2014, Eggendorf im Traunkreis

5 Jahren
Wieder tödlicher Badeunfall bei Wehranlage in der Ager in Redlham
30.07.2016, Redlham