Ausgewählte Region wird geladen ...
Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet
laumat.at/Matthias Lauber

29 Fotos und 1 Filmbeitrag

Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Online seit 29.11.2022 um 15:48 Uhr, aktualisiert um 18:39 Uhr

St. Marien.

In St. Marien (Bezirk Linz-Land) waren Dienstagnachmittag Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und die Polizei bei einer Personenrettung im Einsatz.

"Ein 64-jähriger polnischer Staatsbürger war am 29. November 2022 mit seinem 48-jährigen Arbeitskollegen und dem 40-jährigen Hofbesitzer mit Installationsarbeiten am Brunnen eines Hauses in St. Marien beschäftigt. Dazu befand er sich etwa 1,5 Meter unterhalb der Erdoberfläche im Brunnenschacht. Er trug einen Klettergurt und war mit einem Schäkel, einem Karabiner und einem Spanngurt an einer Staplergabel gesichert. Die Staplergabel war am Heck eines Traktors, der neben dem Brunnen abgestellt war, montiert. Plötzlich löste sich die Sicherung am Hüftgurt und der Pole fiel 23 Meter nach unten bis zum Grund des Brunnens. Er konnte sich mit den Beinen an der Brunnenwand abstützen und so den Sturz bremsen. Die Sicherung wurde zuvor von ihm selbst angebracht. Der 64-Jährige wurde von der Feuerwehr mit einer Seilwinde aus dem Brunnen gerettet. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das Kepler Uniklinikum geflogen", berichtet die Polizei.
Der Arbeiter musste aus einer Tiefe von 23 Metern gerettet werden. Neben den Einsatzkräften der zwei örtlichen Feuerwehren waren auch zwei umliegende Höhenretterstützpunkte der Feuerwehr alarmiert. Der Mann konnte von den Rettungskräften rasch aus dem Schacht gerettet werden, er dürfte den Zwischenfall ersten Angaben nach vermutlich mit nur leichten Verletzungen überstanden haben.



Videostrecke

Personenrettung | Dauer: 0:59 | 29.11.2022
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads




Ort







von Matthias Lauber
am 29.11.2022 um 15:39 Uhr erstellt,
am 29.11.2022 um 15:48 Uhr veröffentlicht,
am 29.11.2022 um 18:39 zuletzt aktualisiert.


04.02.2023 | Pucking

Schlepper auf Welser Autobahn festgenommen


04.02.2023 | Linz-Land

Führerscheinabnahmen nach Geschwindigkeitsübertretungen


04.02.2023 | Bad Leonfelden

In Lüftungsschacht geschlafen: Suchaktion nach Teenager


03.02.2023 | Gosau

Ein Schwerverletzter nach Lawinenabgang


03.02.2023 | Hinterstoder

13-Jähriger blieb im Schnee stecken




03.02.2023 | Molln

Lawinenabgang im Bodinggraben


03.02.2023 | Kallham

Stadl eines landwirtschaftlichen Gebäudes teilweise eingestürzt


02.02.2023 | Neuhofen im Innkreis

Auto nach Unfall in Seitenlage zum Liegen gekommen


01.02.2023 | Frankenmarkt

Brandeinsatz in einer Fertigungshalle


31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
01.02.2023

Discounter-Kasse in einer Filiale in Wels-Pernau geraubt


2
.
02.02.2023

Schneechaos: Intensiver Schneefall sorgt für massive Verkehrsbehinderungen in Oberösterreich


3
.
31.01.2023

Drei Verletzte bei Frontalcrash auf Kremstalstraße in Neuhofen an der Krems




2
Jahren
|
04.02.2021

Kurioser Verkehrsunfall: Autolenker durchbricht 120 Jahre altes Denkmal in Lambach


7
Jahren
|
04.02.2016

Konvoi der US-Armee in Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn verwickelt


2
Jahren
|
04.02.2021

Drei Feuerwehren bei größerem Brand einer KFZ-Werkstätte in Sattledt im Einsatz