Ausgewählte Region wird geladen ...
Person im Bahnhof Grieskirchen-Gallspach von Zug erfasst und getötet
laumat.at/Matthias Lauber

Person im Bahnhof Grieskirchen-Gallspach von Zug erfasst und getötet

Online seit 29.10.2014 um 19:34 Uhr, aktualisiert am 30.10.2014 um 17:42 Uhr

Grieskirchen.

Auf der Bahnstrecke Wels-Passau ist am Mittwochabend ein 20-jähriger Grieskirchner im Bereich des Bahnhofes von einem Personenzug erfasst und getötet worden.

Der Unfall ereignete sich im Bahnhofsbereich Grieskirchen-Gallspach. Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei standen im Einsatz. "Der Alarmierungstext war "Person unter Zug", nach dem Eintreffen von uns am Einsatzort haben wir leider vom Roten Kreuz erfahren müssen, dass der Verunglückte verstorben ist. Wir haben dann Absperrmaßnahmen getroffen und nach Freigeben des Bahngleises bei der Bergung geholfen. Die Augenzeugen wurden durch Mitarbeiter des Roten Kreuzes und Kameraden der Feuerwehr psychologisch betreut," schildert Franz Mair, Einsatzleiter der Feuerwehr Grieskirchen.

"Laut den Zeugen soll der Mann bei der Bahnhofsmitte die Gleiskörper gequert haben, als der Railjet-Zug Richtung Wels durchfuhr. Weiters gaben sie gegenüber der Polizei an, dass der Mann einen 6er-Pack Bier bei sich hatte und augenscheinlich alkoholisiert gewesen sein soll, da er leicht wankte. Der Lokführer gab an, dass der Mann von rechts auf das von ihm befahrene Gleis ging. Der Lokführer gab noch Warnsignale ab, jedoch konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Durch den Abgleich der Fingerabdrücke konnte der Verstorbene eindeutig als ein 20-Jähriger aus Grieskirchen identifiziert werden," gab die Polizei Donnerstagabend bekannt.


Videostrecke

Person von Zug erfasst und getötet | Dauer: 1:56 | 29.10.2014
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Franz Mair, Feuerwehr Grieskirchen | Dauer: 0:27 | 29.10.2014
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Person im Bahnhof Grieskirchen-Gallspach von Zug erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Person im Bahnhof Grieskirchen-Gallspach von Zug erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Person im Bahnhof Grieskirchen-Gallspach von Zug erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Person im Bahnhof Grieskirchen-Gallspach von Zug erfasst und getötet

Franz Mair, Einsatzleiter Feuerwehr Grieskirchen
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 76387

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 29.10.2014 um 19:34 Uhr erstellt,
am 30.10.2014 um 17:42 zuletzt aktualisiert.