Ausgewählte Region wird geladen ...
Paukenschlag: Einkaufszentrum "Welas" verkauft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bangen um ihre Jobs
laumat.at/Matthias Lauber

Paukenschlag: Einkaufszentrum "Welas" verkauft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bangen um ihre Jobs

Online seit 12.02.2018 um 21:50 Uhr, aktualisiert am 13.02.2018 um 09:30 Uhr

Wels.

Die Gerüchteküche rund um den Verkauf des Einkaufszentrums "Welas" in Wels-Schafwiesen brodelte bereits seit langem. Montagabend wurde der Belegschaft bestätigt, dass der Verkauf des Einkaufszentrums über die Bühne gegangen ist.

Mit einem Paukenschlag endete am Montag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Einkaufszentrums am Stadtrand von Wels die einberufene Betriebsversammlung. Der Belegschaft wurde bestätigt, dass der Verkauf des Einkaufszentrums über die Bühne gegangen ist. Jahrelang war der Verkauf bereits Thema gewesen, allerdings war nicht bekannt ob das Einkaufszentrum in Wels einzeln verkauft wird oder gemeinsam mit den dazugehörigen Zentren "Pro" in Linz und "Tabor" in Steyr. Nun steht aber fest, dass "Welas" allein verkauft wurde. Die rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlieren mit 01. Juli 2018 ihre Jobs. Als kleines Trostpflaster bekamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zettel ausgehändigt mit Adressen, wo sie sich bewerben können beziehungsweise sollen. So soll zumindest ein Großteil der Belegschaft vom neuen Eigentümer unter neuen Bedingungen arbeiten können.

Paukenschlag: Einkaufszentrum "Welas" verkauft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bangen um ihre Jobs

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 152211

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 12.02.2018 um 21:50 Uhr erstellt,
am 13.02.2018 um 09:30 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Gewerbsmäßige Diebe angehalten
17.10.2019, St. Georgen im Attergau

Schwerer Forstunfall
17.10.2019, Linz

Abgängiger Minderjähriger meldete sich bei der Polizei
17.10.2019, Linz

Beim Aufpumpen eines Reifens schwer verletzt
17.10.2019, Taufkirchen an der Pram

Alkolenker schlief ein
17.10.2019, Wartberg an der Krems



RTV-Aktuell
Sendung vom 17.10.2019
- Nach Landessicherheitsrat: ÖVP, FPÖ, SPÖ und die Grünen für kürzere Asylverfahren
- Frau versetzte Lebensgefährten Bauchstich
- Sturz in Bach endet tödlich
- Drei Verletzte bei Frontalkollision
- Ein Schwer- und eine Leichtverletzte bei Brand
- Alkolenker schlief mitten auf Straße im Auto
- Und das Wetter bringt zähen Nebel im Flachland sonst Sonnenschein


Heute vor ...
3 Jahren
Personenrettung nach internem Notfall in Bad Hall
18.10.2016, Bad Hall

1 Jahr
Bankomat aus Bankfiliale in St. Marien gestohlen
18.10.2018, St. Marien

3 Jahren
LKW-Anhänger mit Recyclingglas bei Unfall in Ottnang am Hausruck umgestürzt
18.10.2016, Ottnang am Hausruck