Ausgewählte Region wird geladen ...
Österreichweiter Zivilschutz-Probealarm
laumat.at/Matthias Lauber

Österreichweiter Zivilschutz-Probealarm

Online seit 30.09.2011

Österreich.

Am Samstag, den 01. Oktober 2011 wird zwischen 12.00 und 13.00 ein österreichweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

12.00: Signal "Sirenenprobe"
12.15: Zivilschutzsignal "Warnung"
12.30: Zivilschutzsignal "Alarm"
12.45: Zivilschutzsignal "Entwarnung"

Mit diesem Probealarm werden die technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems überprüft, sowie vorallem die Bevölkerung mit den Zivilschutzsignalen vertraut gemacht.

Die 1410 Feuerwehrsirenen in Oberösterreich (8100 österreichweit) können von der Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres (BM.I), von der Landeswarnzentrale oder den Bezirkswarnstellen ausgelöst werden.
Im Stadtgebiet von Wels gibt es 16 Sirenen, welche allerdings nur bei Großschadensereignissen ausgelöst werden.

Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort





von Matthias Lauber
am 30.09.2011 erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Suchaktion nach vermisstem Kleinkind im Wolfgangsee
28.07.2021, St. Wolfang im Salzkammergut

Alpinistin von Steinschlag getroffen
28.07.2021, Obertraun

Gemeldete Rauchentwicklung führte zu Einsatz der Feuerwehr
28.07.2021, Wels

Unfälle mit gestohlenem Moped
28.07.2021, Desselbrunn/Attnang-Puchheim

Brandunfall in Linzer Wohnung
28.07.2021, Linz



RTV-Aktuell
Sendung vom 28.07.2021
- Nach Hinweis aus Bevölkerung - Kroate nach Messerattacke auf Frau gefasst
- Wieder Unwetternacht in Oberösterreich - Landesfeuerwehrkommando verzeichnete 130 Einsätze
- Außergewöhnlicher Feuerwehreinsatz - Pony aus Jauchegrube gerettet
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Donnerstag wird meist sonnig und warm


Heute vor ...
1 Jahr
Schwerer Crash auf der Westautobahn bei Laakirchen
28.07.2020, Laakirchen

1 Jahr
Bauernhof in Attersee am Attersee nach Blitzschlag niedergebrannt
28.07.2020, Attersee am Attersee

1 Jahr
Heftige Unwetterfront sorgt für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren
28.07.2020, Oberösterreich