Ausgewählte Region wird geladen ...
Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen
laumat.at/Matthias Lauber

Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Online seit 27.09.2015 um 13:14 Uhr, aktualisiert um 13:51 Uhr

Oberösterreich.

In Oberösterreich werden am Sonntag der Landtag-, Gemeinderat- und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gewählt. Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet.

Laut ersten Informationen zeichnet sich eine hohe Wahlbeteiligung ab. Sonntagvormittag war der Andrang in den Wahllokalen so stark wie selten zuvor, berichten einige Wahlhelfer. Bis 16:00 sind die meisten Wahllokale geöffnet.

Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Stimmabgabe von Manfred Haimbuchner, Spitzenkandidat der FPÖ Oberösterreich
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Großer Medienandrang herrschte bei der Stimmabgabe vom Spitzenkandidat der FPÖ Oberösterreich Sonntagvormittag in Steinhaus bei Wels.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Stimmabgabe von Andreas Rabl (FPÖ), Bürgermeisterkandidat in Wels
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Stimmabgabe von Peter Lehner (ÖVP), Bürgermeisterkandidat in Wels
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Oberösterreich wählt: Andrang in den Wahllokalen

Hermann Wimmer (SPÖ), Bürgermeisterkandidat in Wels, hat vor einigen Tagen bereits per Briefwahl gewählt.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 98837

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 27.09.2015 um 13:14 Uhr erstellt,
am 27.09.2015 um 13:51 zuletzt aktualisiert.