Ausgewählte Region wird geladen ...
"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt
laumat.at/Matthias Lauber

41 Fotos und 1 Filmbeitrag

Neue Maßstäbe in der Einsatzleitung und Einsatzführung

"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Online seit 26.09.2022 um 10:32 Uhr

Laakirchen.

Neue Einsatzfahrzeuge werden zwar relativ häufig in den Dienst gestellt, am vergangenen Freitag (23.09.2022) fand jedoch eine Schlüsselübergabe für ein Fahrzeug statt, welches laut Insidern neue Maßstäbe setzt und damit bereits als "Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" betitelt wurde.

Etwas außergewöhlich ist zudem, dass es sich eigentlich um ein Kommandofahrzeug handelt, welches aber für den gesamten Pflichtbereich als Einsatzleitfahrzeug im Dienst steht. Begonnen hat die Konzeption mit einem Hintergrund, den viele Feuerwehren nur allzu gut kennen, indem das alte Fahrzeug kein "Pickerl" mehr bekommen hat.
"Bei dem neuen Fahrzeug, das für die Feuerwehr Laakirchen als Kommandofahrzeug beziehungsweise für den gesamten Pflichtbereich als Einsatzleitfahrzeug zur Verfügung steht, handelt es sich um einen Mercedes Benz Sprinter mit einer Leistung von 190 PS mit Allrandantrieb. Die Besatzung des Fahrzeuges besteht aus einer Fahrerin beziehungsweise einem Fahrer und drei weiteren Einsatzkräften, wobei zwei Plätze schwenkbar als fixe PC-Arbeitsplätze samt Funkausstattung zur Verfügung stehen. Die restlichen zwei Plätze können auch in vollwertige Arbeitsplätze umgewandelt werden, was insbesondere bei Großschadensereignissen notwendig ist. Vervollständigt wird das Fahrzeug mit einem Zelt zur Vergrößerung der Einsatzleitung, diversen Werkzeugen und Löschgeräten für die Ersthilfe samt Atemschutzgeräten. Mobile Handfunkgeräte, eine Wärmebildkamera und ein Gasspürgerät komplettieren die Ausstattung. Eine Warn- und Alarmanlage am Dach des Fahrzeuges dient zur Absicherung bei Verkehrsunfällen. Ebenso untergebracht ist zur Anfertigung des jeweiligen Lagebildes eine Feuerwehr-Drohne und ein ausziehbarer Großbildschirm für den Außenbereich. Mit der Indienststellung dieses Einsatzleitfahrzeuges hat die Feuerwehr Laakirchen sicherlich neue Maßstäbe in der Einsatzleitung und Einsatzführung gesetzt. An der Konzeption des Fahrzeuges besteht inzwischen reges Interesse anderer Feuerwehren beziehungsweise Einsatzorganisationen", so Jürgen Sturm, Kommandant der Feuerwehr Laakirchen.
Die feierliche Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Fritz Feichtinger (SPÖ) an die Feuerwehr fand am vergangenen Freitagabend mit einem kleinen Festakt vorm Feuerwehrhaus statt.



Videostrecke

Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug | Dauer: 3:23 | 23.09.2022
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Next-Generation-Einsatzleitfahrzeug" bei der Feuerwehr Laakirchen in den Dienst gestellt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads




Ort







von Matthias Lauber
am 26.09.2022 um 09:56 Uhr erstellt,
am 26.09.2022 um 10:32 Uhr veröffentlicht,
am 26.09.2022 um 10:32 zuletzt aktualisiert.


26.11.2022 | Wels

Alkolenker ignorierte rote Ampel


26.11.2022 | Steyr-Land

Indoor-Plantagen bei Hausdurchsuchung vorgefunden


26.11.2022 | Eferding/Grieskirchen

Zwölf Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktaktion


25.11.2022 | Mattighofen

Messerset-Verkäufer erwischt


25.11.2022 | Linz-Land

Schwere Fingerverletzung bei Arbeitsunfall




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2022

14 Verletzte: Großeinsatz nach Ammoniakaustritt bei Produktionsbetrieb in Wels-Schafwiesen


2
.
22.11.2022

Acht Feuerwehren bei Brand bei einem Unternehmen in Waizenkirchen im Einsatz


3
.
23.11.2022

Schwerer Verkehrsunfall in Pettenbach fordert eine verletzte Person




5
Jahren
|
27.11.2017

Toter in Welldorado-Sauna erst am nächsten Tag entdeckt


2
Jahren
|
27.11.2020

Schwerer Verkehrsunfall auf Innviertler Straße bei Grieskirchen fordert zwei Verletzte


5
Jahren
|
27.11.2017

Tödlicher Arbeitsunfall bei Arbeiten an Seilbagger in St. Martin im Mühlkreis