Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster
laumat/Matthias Lauber

24 Fotos und 1 Filmbeitrag

Feuerwehr rettet vier Kinder aus Brandwohnung

Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Online seit 12.02.2024 um 16:59 Uhr, aktualisiert am 13.02.2024 um 16:40 Uhr

Altmünster.

Neun Verletzte hat Montagnachmittag ein Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster (Bezirk Gmunden) gefordert.

Vier Feuerwehren wurden Montagnachmittag mit dem Einsatzbegriff "Brand Gebäude" zu einem Mehrparteienwohnhaus nach Altmünster alarmiert. In einem Zimmer einer Wohnung im Erdgeschoß brannte es. Die eintreffenden Einsatzkräfte retteten zuerst vier Kinder aus der Brandwohnung und evakuierten in weiterer Folge auch die anderen Wohnungen des betroffenen Wohnhauses. Insgesamt wurden bei dem Brandgeschehen neun Personen eher leichteren Grades verletzt, darunter fünf Kinder. Die Verletzten wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in die Salzkammergut Kliniken Gmunden, Bad Ischl und Vöcklabruck eingeliefert. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Einrichtungsgegenstände wurden ins Freie gebracht.
"Am 12. August 2024 gegen 14:00 Uhr kam es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus im Gemeindegebiet von Altmünster. Beim Eintreffen der Polizei konnten aus einem Fenster im Erdgeschoß Rauchschwaden und deutlicher Brandgeruch wahrgenommen werden. Die Feuerwehren befanden sich bereits vor Ort und führten die Löscharbeiten durch. Der Brand konnte durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren rechtzeitig gelöscht werden, sodass ein Übergreifen des Feuers auf die restlichen Wohnräumlichkeiten verhindert werden konnte. Als Brandursache konnte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine defekte Steckdosenleiste festgestellt werden. Von den Feuerwehren wurden aus der Brandwohnung drei Personen im Alter zwischen 15 bis 18 Jahren ins Freie gebracht und aufgrund der Rauchentwicklung die restlichen Hausbewohner aus deren Wohnungen evakuiert. Anschließend wurden insgesamt fünf Personen, davon vier Kinder und ein Elternteil, mit der Rettung in die umliegenden Krankenhäuser zur routinemäßigen Kontrolle gebracht", berichtet hingegen die Polizei.

Die L1300 Pichlhofstraße war im Bereich des Einsatzortes für etwa eine Stunde gesperrt.




Videostrecke

Neun Verletzte bei Zimmerbrand | Dauer: 1:00 | 12.02.2024
Film: laumat | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber


	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber


	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber


	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber


	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber


	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber


	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber


	Neun Verletzte nach Zimmerbrand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Altmünster

Foto: laumat/Matthias Lauber




Bilderstrecke

laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber




Downloads







von Matthias Lauber
am 12.02.2024 um 16:50 Uhr erstellt,
am 12.02.2024 um 16:59 Uhr veröffentlicht,
am 13.02.2024 um 16:40 zuletzt aktualisiert.



02.03.2024 | Bad Hall

Männer von mehreren Tätern angegriffen und verletzt


01.03.2024 | Vöcklabruck

Bei Holzarbeiten schwer verletzt


01.03.2024 | Mettmach

PKW-Lenker schleuderte gegen LKW


01.03.2024 | Vorderweißenbach

Mit Traktor angefahren und schwer verletzt


01.03.2024 | Grieskirchen

Bei Wartungsarbeiten an Heizungsanlage verletzt




01.03.2024 | Kirchdorf an der Krems

Kleinbrand an einem Oldtimer


01.03.2024 | Schörfling am Attersee

Fettbrand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht


01.03.2024 | Fraham

Autoüberschlag auf Wallerner Straße


28.02.2024 | Roitham am Traunfall

Waldbrand entpuppte sich als Lagerfeuer


28.02.2024 | St. Marien

Kleintransporter überschlagen




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.02.2024

Tödliche CO-Vergiftung: Unfall mit Notstromaggregat in Pennewang fordert ein Todesopfer


2
.
27.02.2024

Vier teils Schwerverletzte nach Frontalcrash zweier Autos in Buchkirchen


3
.
26.02.2024

Auto kollidierte auf Innviertler Straße in Wels-Neustadt mit Polizeifahrzeug




2
Jahren
|
02.03.2022

Spekulationen nach geheimer Nacht-und-Nebel-Aktion des Bundesheeres am Flughafen in Hörsching


5
Jahren
|
02.03.2019

Tote Person in Leonding: Polizei und Tatortgruppe ermitteln nach "bedenklichem Todesfall"


2
Jahren
|
02.03.2022

Cobra- und Polizeieinsatz nach Amokdrohung an Schule in Wels-Innenstadt