Ausgewählte Region wird geladen ...
Neues BZÖ-Team für Wels-Stadt gewählt
laumat.at/Matthias Lauber

Neues BZÖ-Team für Wels-Stadt gewählt

Online seit 21.01.2011

Wels.

Am Freitag versammelten sich die Mitglieder des BZÖ Wels im Gasthaus Laahener Wirt, um ihr Team für die nächsten zwei Jahre zu wählen.

Ursula Haubner besuchte das Welser BZÖ-Team zu diesem wichtigen Termin und betonte in einer kurzen Rede vor der Wahl, dass sie es dem Team wünsche würde, dass es ab 2015 auch im Gemeinderat vertreten ist. Angeschnitten wurde auch die aktuelle Sicherheitsdiskussion, beispielsweise über ein effizientes Heer. "Das BZÖ spricht sich für das Modell "Berufsheer mit starker Freiwilligenkomponente (Milizheer)" aus, bevor jedoch etwas in diese Richtung beschlossen werde, soll das Österreichische Volk befragt werden. Denn es müsse vorallem auch einen funktionierenden Ersatz für den Zivildienst geben.
Man muss aber auch die Zahlungen unter dem sogenannten "Euro-Rettungsschirm" stoppen und das Geld in unserem Land sinvoll einsetzen, dass das Geld bei uns bleibt und bei den Österreicherinnen und Österreichern ankommt," erläuterte Haubner vor der Wahl des Bezirksteams.

Abgeordnete zum Nationalrat, Ursula Haubner, leitete die Wahl und dann das neugewählte BZÖ-Bezirksteam der Stadt Wels bekannt.

Zum neuen Bezirkssprecher wurde Martin Roschanz, zu seinem Stellvertreter und gleichzeitig zum Schriftführer wurde Roland Pöttinger gewählt.
2. Stellvertreter ist nun Johann Beham und als 3. Stellvertreter wurde Franz Mai gewählt.

Nach der Wahl wurden unter anderem noch die laufenden Projekte (wie die Diskussion um den vollständigen Erhalt des Flugplatz Wels) sowie einige zukünftige Vorhaben erläutert.

Bilderstrecke

vlnr.: Josef Brunmair, Martin Roschanz, Roland Pöttinger, Ursula Haubner (Abgeordnete zum Nationalrat)

vlnr.: Josef Brunmair, Martin Roschanz, Roland Pöttinger, Ursula Haubner (Abgeordnete zum Nationalrat)
Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 7576

Foto in HQ herunterladen
honorarfrei





von Matthias Lauber
am 21.01.2011 erstellt.