Ausgewählte Region wird geladen ...
Nachtflüge der Bundesheer-Hubschrauber sorgten für Aufregung
laumat.at/Matthias Lauber

Nachtflüge der Bundesheer-Hubschrauber sorgten für Aufregung

Online seit 13.10.2015 um 22:20 Uhr, aktualisiert um 22:42 Uhr

Oberösterreich.

Nachtflüge der Hubschrauber des Bundesheeres sorgten Dienstagabend für Aufregung und führten zu zahlreichen Spekulationen in sozialen Medien. Durch den Ostwind waren die Übungsflüge diesmal auch im starkbesiedelten Gebiet, vor allem um Wels, besonders gut zu hören.

"Es handelt sich um ganz normale Übungsflüge, die meist Dienstagnacht stattfinden. Der Wind spielt dabei eine ganz große Rolle, wo die Hubschrauberflüge dann zu hören sind," erklärt Oberst Mag. Michael Bauer, Ressortsprecher des Bundesheeres, Dienstagabend auf Anfrage von laumat|at.


Nachtflüge der Bundesheer-Hubschrauber sorgten für Aufregung

Symbolfoto
Foto: laumat.at/Matthias Lauber







von Matthias Lauber
am 13.10.2015 um 22:20 Uhr erstellt,
am 13.10.2015 um 22:42 zuletzt aktualisiert.


28.01.2022 | Pasching

Kreuzungsunfall forderte eine verletzte Person


28.01.2022 | Pinsdorf

Schüler auf Schutzweg angefahren


28.01.2022 | Traun

Verkehrskontrolle ließ Suchtgifthändler auffliegen


28.01.2022 | Pram

Beifahrerin verletzt


28.01.2022 | Bad Ischl

Brand in Küche eines Traditionswirtshauses




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
24.01.2022

Stromschlag durch Oberleitung: Tote Person auf Container-Güterzug in Edt bei Lambach entdeckt


2
.
22.01.2022

Autolenkerin (53) bei Kollision auf Innviertler Straße in Zell an der Pram tödlich verletzt


3
.
22.01.2022

Traunsee: Abgängiger bei Suchaktion in Altmünster tot aufgefunden




3
Jahren
|
28.01.2019

Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis


4
Jahren
|
28.01.2018

Verkehrsunfall in Garsten fordert zwei Schwerverletzte


4
Jahren
|
28.01.2018

62-Jährige prallte mit PKW gegen Mauer einer Lagerhalle