Ausgewählte Region wird geladen ...
Nachlöscharbeiten und Ermittlungen bezüglich Brandursache nach dem Großbrand dauern an
laumat.at/Matthias Lauber

Derzeit keine Hinweise auf Brandstiftung

Nachlöscharbeiten und Ermittlungen bezüglich Brandursache nach dem Großbrand dauern an

Online seit 06.07.2017 um 17:42 Uhr, aktualisiert um 17:44 Uhr

Marchtrenk.

Nach dem Großbrand in der Nacht auf Donnerstag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) liefen den gesamten Tag über die Aufräumarbeiten und Nachlöscharbeiten.

Am Vormittag hat auch die Suche nach der Brandursache begonnen. "In den Vormittagsstunden wurde die Brandstelle im Beisein eines Sachverständigen der Brandverhütungsstelle Oberösterreich begutachtet. Aufgrund des massiven Zerstörungsgrades und der Einsturzgefahr konnte die Brandursachenermittlung noch nicht abgeschlossen werden. Weitere Untersuchungen werden in den nächsten Tagen durchgeführt. Laut derzeitigem Ermittlungsstand liegen keine Hinweise auf Brandstiftung vor," so die Polizei.
Mit einem Kran wurde die Teile des eingestürzten Daches Stück für Stück geborgen, um letzte Glutnester erreichen und ablöschen zu können.

Der Schaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf über drei Millionen Euro, gibt die Polizei bekannt.


Videostrecke

Nachlöscharbeiten nach Großbrand | Dauer: 1:24 | 06.07.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 139087

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch



Links

Großbrand eines Fachmarktzentrums in Marchtrenk [05.07.2017]




Ort





von Matthias Lauber
am 06.07.2017 um 17:42 Uhr erstellt,
am 06.07.2017 um 17:44 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schwerer Sturz mit Motorrad
22.10.2020, Grünbach

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste einer Therme in Bad Schallerbach
22.10.2020, Bad Schallerbach

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste eines Lokals in Linz
22.10.2020, Linz

Telefonbetrüger gaukeln Covid-Erkrankung vor
22.10.2020, Linz

Betrüger lockte Pensionist mehrere zehntausend Euro heraus
22.10.2020, Braunau am Inn



RTV-Aktuell
Sendung vom 22.10.2020
- Prozess gegen 46-Jährigen am Landesgericht Steyr nach Bluttat an Mutter in Kronstorf
- Österreicher sind klar gegen zweiten Lockdown
- Drei Feuerwehren bei Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes in Desselbrunn im Einsatz
- Und das Wetter am Freitag bringt einen Mix aus Sonne und Wolken


Heute vor ...
2 Jahren
LKW verlor auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun Sattelauflieger
22.10.2018, Weißkirchen an der Traun/Pucking

1 Jahr
Auto bei Unfall auf Eferdinger Straße bei Hinzenbach mehrfach überschlagen
22.10.2019, Hinzenbach

6 Jahren
Fünf Verletzte bei Messerstecherei in einem Wettlokal in Wels-Neustadt
22.10.2014, Wels