Ausgewählte Region wird geladen ...
Motorradlenkerin (42) starb nach Kollision mit zwei PKW bei Feldkirchen an der Donau im Krankenhaus
laumat.at/Matthias Lauber

Motorradlenkerin (42) starb nach Kollision mit zwei PKW bei Feldkirchen an der Donau im Krankenhaus

Online seit 24.09.2021 um 20:55 Uhr, aktualisiert am 25.09.2021 um 09:33 Uhr

Feldkirchen an der Donau.

Eine 42-jährige Motorradlenkerin erlag am Freitag nach einer Kollision mit zwei PKW bei Feldkirchen an der Donau (Bezirk Urfahr-Umgebung) unmittelbar nach der Einlieferung ins Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

"Eine 42-Jährige aus St. Valentin lenkte am 24. September 2021 gegen 14:00 Uhr ihr Motorrad auf der Landshaager Straße aus St. Martin im Mühlkreis kommend Richtung Landshaag. Vor ihr befand sich ihr 45-jähriger Lebensgefährte aus dem Bezirk Wels-Land, welcher ebenfalls auf einem zweispurigen Kraftfahrzeug unterwegs war. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr sie, laut einer Zeugin, unmittelbar vor einer dortigen Rechtskurve mittig auf der Fahrbahn und folglich über die Mittellinie. Dabei touchierte sie mit zwei entgegenkommenden PKW-Lenkern im Alter von 47 und 60 Jahren, kam zu Sturz und blieb auf der Fahrbahn liegen. Das Notarztteam des Notarzthubschraubers Christophorus 10 reanimierte die Verletzte und sie wurde in das Krankenhaus nach Linz geflogen, wo die 42-Jährige kurze Zeit später an den Folgen ihrer schweren Verletzungen verstarb. Zur Betreuung des Lebensgefährten musste das Kriseninterventionsteam der Rettung verständigt werden", berichtet die Polizei.


Motorradlenkerin (42) starb nach Kollision mit zwei PKW bei Feldkirchen an der Donau im Krankenhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Motorradlenkerin (42) starb nach Kollision mit zwei PKW bei Feldkirchen an der Donau im Krankenhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Motorradlenkerin (42) starb nach Kollision mit zwei PKW bei Feldkirchen an der Donau im Krankenhaus

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 24.09.2021 um 20:55 Uhr erstellt,
am 24.09.2021 um 20:55 Uhr veröffentlicht,
am 25.09.2021 um 09:33 zuletzt aktualisiert.


30.11.2021 | Freistadt

Lenker konnte sich aus Wrack befreien


29.11.2021 | Linz

Friseurin bestahl Frau bei Hausbesuchen


29.11.2021 | Traunkirchen

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern


29.11.2021 | Eferding

Duo versuchte einen Zigarettenautomat aufzubrechen


29.11.2021 | Wolfern

Sozialpädagoge von Jugendlichen attackiert




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2021

Damhirschkuh im Tiergarten Wels von unbekanntem Täter erstochen


2
.
27.11.2021

"Oberösterreich gurgelt": PCR-Testangebot ab Montag nun in ganz Oberösterreich


3
.
29.11.2021

Lockdown-Notlage: Hiobsbotschaft erreichte Zirkus beim Hochziehen des Zeltes in Braunau am Inn




1
Jahr
|
30.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr: Abgängige Frau bei Suchaktion in Tarsdorf leblos aufgefunden


4
Jahren
|
30.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Sattledt nach erstem Schneefall


5
Jahren
|
30.11.2016

Startup-Unternehmen startet mit völlig neuem Beruf durch