Ausgewählte Region wird geladen ...
Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden
laumat.at/Matthias Lauber

6 Fotos und 1 Filmbeitrag

Polizei: "Mordversuch unter gewerbsmäßigen Schwerverbrechern"

Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden

Online seit 24.09.2020 um 18:08 Uhr

Linz.

Der Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt, der in der Nacht auf Mittwoch einen Schwerstverletzten gefordert hat, soll absichtlich gelegt worden sein, um einen Mann umzubringen.

"Es handelt sich eigentlich um gewerbsmäßige Schwerverbrecher", so Landespolizeidirektor Andreas Pilsl einleitend zur Pressekonferenz.
Wie die Polizei am Donnerstagnachmittag überraschend bei einer Pressekonferenz - bei der aufgrund der Coronapandemie nur ausgewählte Medienvertreter teilnehmen durften - mitgeteilt hat, war der gelegte Brand offenbar ein Mordversuch. Fünf lettische Staatsbürger reisten nach Linz und bezogen in dem Quartier ein Hotelzimmer. Drei dieser lettischen Staatsbürger sind verdächtig, das 49-jährige Opfer - ebenfalls ein lettischer Staatsbürger - schwer verletzt zu haben und anschließend das Hotelzimmer in Brand gesteckt zu haben. So sollten offenbar die Spuren verwischt werden, der 49-Jährige hätte offenbar im Hotelzimmer verbrennen sollen. Polizisten schritten ein und retteten den Schwerstverletzten aus dem bereits in Flammen stehenden Zimmer.
Die Tätergruppe soll versucht haben Betrugshandlungen mit Konten durchzuführen, zwei Täter konnten am Mittwochnachmittag von der Polizei dort festgenommen werden. Ein dritter Täter wurde am Abend in einem Hotel festgenommen.
Das Opfer wurde nach der Erstversorgung in einem Linzer Krankenhaus ins AKH Wien überstellt. Er soll neben den Verletzungen durch die, dem Brand vorangegangene Auseinandersetzung auch schwerste Brandverletzungen erlitten haben.
"Die drei Männer, 44, 46 und 50 Jahre alt, werden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz heute in die Justizanstalt Linz eingeliefert", so die Polizei.



Videostrecke

Gelegter Brand war Mordversuch | Dauer: 0:39 | 24.09.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden

Foto: laumat.at/Leserfoto


Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden

Foto: laumat.at/Leserfoto


Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden

Foto: laumat.at/Leserfoto


Mordversuch: Brand in einem Hotel in Linz-Innere Stadt offenbar gelegt um Komplizen zu ermorden

Foto: laumat.at/Leserfoto


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads




Ort









von Matthias Lauber
am 24.09.2020 um 17:52 Uhr erstellt,
am 24.09.2020 um 18:08 Uhr veröffentlicht,
am 24.09.2020 um 18:08 zuletzt aktualisiert.


08.12.2022 | Oberösterreich/Deutschland

Gemeinsamer Streifen der Polizei gegen unerlaubte Migration und Verbringungskriminalität


08.12.2022 | Aspach

Motorradlenker missachtet Anhaltung - ein verletzter Polizist


08.12.2022 | Ottensheim

Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen


08.12.2022 | Eferding/Grieskirchen/Wels/Wels-Land

Sechs Suchtgiftlenker bei Schwerpunktkontrollen gestoppt


08.12.2022 | Saxen

Cannabis bei Verkehrskontrolle sichergestellt




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
07.12.2022

Tödlicher Arbeitsunfall: Arbeiter bei Bauunternehmen in Hartkirchen tödlich verletzt


2
.
03.12.2022

Großeinsatz für 16 Feuerwehren bei Brand in einem Gewerbebetrieb in Kremsmünster


3
.
04.12.2022

Home-Invasion: 21-Jähriger in seiner Wohnung in Bad Hall überfallen und ausgeraubt




3
Jahren
|
08.12.2019

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang in Sipbachzell


4
Jahren
|
08.12.2018

Beifahrer (51) bei Verkehrsunfall auf Innviertler Straße in Andorf tödlich verletzt


6
Jahren
|
08.12.2016

Großer Perchtenlauf am Welser Stadtplatz