Ausgewählte Region wird geladen ...
Mord in Leonding: Frau offensichtlich bei Streit tödlich verletzt - Tatverdächtiger verhaftet
laumat.at/Matthias Lauber

Mord in Leonding: Frau offensichtlich bei Streit tödlich verletzt - Tatverdächtiger verhaftet

Online seit 27.12.2020 um 12:29 Uhr, aktualisiert um 22:31 Uhr

Leonding.

In Leonding (Bezirk Linz-Land) soll es Sonntagvormittag zu einer tödlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Eine Frau starb, zwei Personen wurden verletzt.

"Wir wissen, dass das Ehepaar, das hier gemeinsam mit der achtjährigen Tochter wohnt, in den Morgenstunden Geräusche wahrgenommen hat. Man muss dazu sagen, zusätzlich wohnt noch eine 25-Jährige - das ist die Halbschwester der Frau - in dem Haus und momentan war auch ein 29-jähriger Spanier hier zu Besuch. Die achtjährige Tochter ist dann hinunter ins Erdgeschoß gegangen um nachzusehen, was hier passiert ist. Sie hat aber nichts festgestellt. Die Mutter ist dann nachgekommen, hat dann auch im Keller nachgesehen und hier offensichtlich festgestellt, dass die Halbschwester Opfer eines Verbrechens wurde. Was sie genau gesehen hat, wissen wir noch nicht, weil auch sie bewusstlos war, das hat dann ihr Gatte - der nach ihr sehen wollte - festgestellt. Er hat dann auch mit dem 29-jährigen gerangelt, hat aber ihn Gott sei Dank bändigen können. In der Zwischenzeit ist die achtjährige Tochter zu ihrem Nachbarn gelaufen - das ist ihr Großvater - und er hat dann gemeinsam mit seinem Sohn den 29-Jährigen fixieren können und bis zum Eintreffen der Polizei gewartet", schildert Michael Babl, Pressesprecher der Polizei Oberösterreich.

"Der 29-jährige Spanier steht im dringenden Verdacht, die 25-jährige Frau aus Honduras getötet zu haben. Der Polizei wurde um 09:23 Uhr Anzeige über eine Auseinandersetzung in einem Haus im Stadtteil Zaubertal erstattet. Beim Eintreffen der Beamten wurden sie vom 39-jährigen Hausbesitzer erwartet. Er teilte den Polizisten mit, dass er und seine 39-jährige Frau vom 29-jährigen Beschuldigten angegriffen worden seien und er diesen gemeinsam mit seinem in der Nähe wohnenden 78-jährigen Vater überwältigen konnte. Bei der Durchsuchung des Objektes stellten die Polizisten vorerst den Beschuldigten fest, welcher mit Kabelbindern am Handlauf der Kellertreppe angebunden war. Er wurde festgenommen. In weiterer Folge fanden die Polizisten im Keller die leblose 25-jährige Frau. Sie hatte Stichverletzungen im Brustbereich und Würgemale. Sofort durchgeführte Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg, der verständigte Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen. Das Ehepaar wurde unbestimmten Grades verletzt, wobei die Frau ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Festgenommene wurde ins Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Oberösterreich übernommen und dauern derzeit noch an. In einer ersten Einvernahme zeigte sich der 29-Jährige geständig, schwieg aber zu Motiv und Hintergründen. Seitens der Staatsanwaltschaft Linz wurde eine Obduktion angeordnet", so die Polizei am Abend in einer ergänzenden Pressemeldung.


Videostrecke

Mord in Leonding | Dauer: 2:48 | 27.12.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Michael Babl, Polizei Oberösterreich | Dauer: 1:00 | 27.12.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig




Audiostrecke

Michael Babl, Polizei Oberösterreich | Dauer: 1:16 | 27.12.2020
Matthias Lauber

Interview downloaden (mp3, 1.98 MB)



Mord in Leonding: Frau offensichtlich bei Streit tödlich verletzt - Tatverdächtiger verhaftet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Mord in Leonding: Frau offensichtlich bei Streit tödlich verletzt - Tatverdächtiger verhaftet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Mord in Leonding: Frau offensichtlich bei Streit tödlich verletzt - Tatverdächtiger verhaftet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Mord in Leonding: Frau offensichtlich bei Streit tödlich verletzt - Tatverdächtiger verhaftet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Mord in Leonding: Frau offensichtlich bei Streit tödlich verletzt - Tatverdächtiger verhaftet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 208444

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 27.12.2020 um 12:21 Uhr erstellt,
am 27.12.2020 um 12:29 Uhr veröffentlicht,
am 27.12.2020 um 22:31 zuletzt aktualisiert.