Ausgewählte Region wird geladen ...
Mehrere Personen aus brennender Wohnung gerettet
laumat.at/Matthias Lauber

Mehrere Personen aus brennender Wohnung gerettet

Online seit 17.09.2010

Lambach.

Aus der brennenden Wohnung im 4. Stock eines Mehrparteienhauses in Lambach wurden am späten Freitag Vormittag mehrere Erwachsene und Kinder gerettet, sowie die anderen Hausbewohner evakuiert.

Gegen Mittag dürfte der 6-jährige Sohn einer Familie, welche im 4. Stock wohnt, ein Feuerzeug gefunden haben und damit im Kinderzimmer gezündelt haben. Das Feuer hat sich rasch ausgebreitet. Als die Feuerwehr alarmiert wurde, waren noch mehrere Personen, darunter auch einige Kinder, in der Wohnung´eingeschlossen. Polizeibeamte des nahegelegenen Polizeipostens eilten zum Objekt, als sie an der Wohnungstüre eintrafen konnten sie eine Frau und ihre drei Kinder in Sicherheit bringen. Danach wurde das gesamte Gebäude evakuiert. Zeitgleich eilte ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rotem Kreuz zum Einsatzort. Alle Personen die sich im Objekt aufgehalten haben, wurden dann auf einem Sammelplatz gebracht, erstversorgt und auf die Rettungsfahrzeuge aufgeteilt, bevor sie zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Die Feuerwehr konnte den Wohnungs-Vollbrand relativ rasch unter Kontrolle bringen. Die Frau erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, die Kinder blieben unverletzt.


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 17.09.2010 erstellt.


30.11.2021 | Freistadt

Lenker konnte sich aus Wrack befreien


29.11.2021 | Linz

Friseurin bestahl Frau bei Hausbesuchen


29.11.2021 | Traunkirchen

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern


29.11.2021 | Eferding

Duo versuchte einen Zigarettenautomat aufzubrechen


29.11.2021 | Wolfern

Sozialpädagoge von Jugendlichen attackiert




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2021

Damhirschkuh im Tiergarten Wels von unbekanntem Täter erstochen


2
.
27.11.2021

"Oberösterreich gurgelt": PCR-Testangebot ab Montag nun in ganz Oberösterreich


3
.
29.11.2021

Lockdown-Notlage: Hiobsbotschaft erreichte Zirkus beim Hochziehen des Zeltes in Braunau am Inn




1
Jahr
|
30.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr: Abgängige Frau bei Suchaktion in Tarsdorf leblos aufgefunden


4
Jahren
|
30.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Sattledt nach erstem Schneefall


5
Jahren
|
30.11.2016

Startup-Unternehmen startet mit völlig neuem Beruf durch