Ausgewählte Region wird geladen ...
Lokalbesucherin in der Welser Altstadt niedergestochen
laumat.at/Matthias Lauber

Ermittlungen der Polizei

Lokalbesucherin in der Welser Altstadt niedergestochen

Online seit 18.06.2016 um 06:36 Uhr, aktualisiert um 20:38 Uhr

Wels.

Eine schwere Stichverletzung erlitt am Samstag in den frühen Morgenstunden eine Besucherin eines Lokals in der Welser Altstadt.

"Ein bislang unbekannter Täter hat in den frühen Morgenstunden im dem Lokal in der Welser Innenstadt einer 20-jährigen Lokalbesucherin schwere Stichverletzungen zugefügt. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert," berichtet die Polizei.
Das 20-jährige Opfer, welches aus dem Bezirk Linz-Land stammt, musste Samstagvormittag notoperiert werden.

"Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass ein unbekannter Mann ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß, auffallend schlank, mit Vollbart, welcher eine Fremdsprache sprach, die Frau auf der Toilette attackierte und sie ihr mehrmals in den Bauch gestochen hat. Unmittelbar nach der Tat dürfte der Mann von der Hafergasse in Richtung Stadtplatz Wels geflüchtet sein," so die Polizei.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes unter +43(0)59133 403333 oder jede andere Polizeidienststelle.

Laut Angestellten soll er unmittelbar vor der Tat in das Lokal gekommen sein, er war also offenbar dort vorher nicht als Gast anwesend.



Videostrecke

Stichverletzung | Dauer: 1:08 | 18.06.2016
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Lokalbesucherin in der Welser Altstadt niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Lokalbesucherin in der Welser Altstadt niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Lokalbesucherin in der Welser Altstadt niedergestochen

Die schwerverletzte Lokalbesucherin wurde ins Klinikum Wels eingeliefert.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Lokalbesucherin in der Welser Altstadt niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Lokalbesucherin in der Welser Altstadt niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 18.06.2016 um 06:36 Uhr erstellt,
am 18.06.2016 um 20:38 zuletzt aktualisiert.


30.11.2021 | Freistadt

Lenker konnte sich aus Wrack befreien


29.11.2021 | Linz

Friseurin bestahl Frau bei Hausbesuchen


29.11.2021 | Traunkirchen

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern


29.11.2021 | Eferding

Duo versuchte einen Zigarettenautomat aufzubrechen


29.11.2021 | Wolfern

Sozialpädagoge von Jugendlichen attackiert




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2021

Damhirschkuh im Tiergarten Wels von unbekanntem Täter erstochen


2
.
27.11.2021

"Oberösterreich gurgelt": PCR-Testangebot ab Montag nun in ganz Oberösterreich


3
.
29.11.2021

Lockdown-Notlage: Hiobsbotschaft erreichte Zirkus beim Hochziehen des Zeltes in Braunau am Inn




1
Jahr
|
30.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr: Abgängige Frau bei Suchaktion in Tarsdorf leblos aufgefunden


4
Jahren
|
30.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Sattledt nach erstem Schneefall


5
Jahren
|
30.11.2016

Startup-Unternehmen startet mit völlig neuem Beruf durch