Ausgewählte Region wird geladen ...
LKW-Crash im Tunnel auf Pyhrnautobahn bei Klaus an der Pyhrnbahn fordert zwei Schwerverletzte
laumat.at/Matthias Lauber

5 Fotos

LKW-Crash im Tunnel auf Pyhrnautobahn bei Klaus an der Pyhrnbahn fordert zwei Schwerverletzte

Online seit 07.11.2022 um 13:24 Uhr, aktualisiert um 17:59 Uhr

Klaus an der Pyhrnbahn.

Ein schwerer Unfall mit mehreren beteiligten LKW soll sich Montagvormittag in einem Tunnel auf der A9 Pyhrnautobahn bei Klaus an der Pyhrnbahn (Bezirk Kirchdorf an der Krems) ereignet haben.

Ersten Informationen zufolge war laut Feuerwehr von einem schweren Unfall im Bereich einer Betriebsumkehre, dann im Tunnel Kienberg die Rede, am späten Vormittag hieß es dann vom Rettungsdienst, dass sich der Unfall auf der A9 Pyhrnautobahn im Tunnel Hungerbichl bei Klaus an der Pyhrnbahn ereignet hätte.
"Am 07. November 2022 gegen 09:30 Uhr kam es auf der A9 Pyhrnautobahn im Bereich des Hungerbichl-Tunnel auf der Richtungsfahrbahn Graz im Rückstau zu einem folgenschweren Auffahrunfall, an dem fünf LKW beteiligt waren. Ein LKW fuhr auf die bereits im Rückstau stehende Fahrzeugkolonne auf, wobei sich durch die Wucht des Aufpralles die Schwerfahrzeuge ineinander verkeilten und die gesamte Tunnelanlage blockierten. Drei LKW-Lenker wurden durch die massiven Deformationen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von den vier eingesetzten Feuerwehren mittels Bergegeräten aus ihren Fahrzeugen befreit werden. Ein LKW-Lenker konnte erst nach über zwei Stunden aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die Versorgung der verletzten Personen erfolgte durch den Rettungsdienst, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und einen Notarzthubschrauber. Zwei LKW-Lenker wurden schwer und zwei leicht verletzt in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf sowie den Med Campus III des Kepler Universitätsklinikums eingeliefert. Die darauffolgenden Bergungsarbeiten und die Fahrbahnreinigung dauerten mehrere Stunden", berichtet die Polizei am Abend in einer Presseaussendung.

Die A9 Pyhrnautobahn war zwischen Inzersdorf im Kremstal und Klaus an der Pyhrnbahn für die Dauer von etwa fünf Stunden gesperrt.


LKW-Crash im Tunnel auf Pyhrnautobahn bei Klaus an der Pyhrnbahn fordert zwei Schwerverletzte

In welchem Tunnel auf der Pyhrnautobahn der Unfall passiert sein soll, darüber gab es unterschiedliche Angaben.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


LKW-Crash im Tunnel auf Pyhrnautobahn bei Klaus an der Pyhrnbahn fordert zwei Schwerverletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


LKW-Crash im Tunnel auf Pyhrnautobahn bei Klaus an der Pyhrnbahn fordert zwei Schwerverletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads




Ort









von Matthias Lauber
am 07.11.2022 um 13:19 Uhr erstellt,
am 07.11.2022 um 13:24 Uhr veröffentlicht,
am 07.11.2022 um 17:59 zuletzt aktualisiert.


30.11.2022 | Feldkirchen an der Donau

Tatverdächtige nach Einbruch und versuchtem Raub ausgeforscht


30.11.2022 | Gmunden

Kollision zwischen LKW und Moped


30.11.2022 | Mattighofen

Zehnjährige bei Unfall verletzt


30.11.2022 | Linz

Schwerer Frontalcrash im Tunnel


29.11.2022 | Wels

Einbruchsversuch: Schaufenster eines Juweliergeschäfts in Wels-Innenstadt schwer beschädigt




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2022

14 Verletzte: Großeinsatz nach Ammoniakaustritt bei Produktionsbetrieb in Wels-Schafwiesen


2
.
27.11.2022

Quer durch Kreisverkehr-Baustelle: Alkolenker auf Wiener Straße bei Lambach verunfallt


3
.
29.11.2022

Personenrettung aus Brunnenschacht: Arbeiter in St. Marien durch Höhenretter aus 23 Metern Tiefe gerettet




2
Jahren
|
30.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr: Abgängige Frau bei Suchaktion in Tarsdorf leblos aufgefunden


5
Jahren
|
30.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Sattledt nach erstem Schneefall


6
Jahren
|
30.11.2016

Startup-Unternehmen startet mit völlig neuem Beruf durch