Ausgewählte Region wird geladen ...
Lenker flüchtete bei Verkehrskontrolle und fuhr gegen Streifenwagen
laumat.at/Matthias Lauber

3 Fotos

Lenker flüchtete bei Verkehrskontrolle und fuhr gegen Streifenwagen

Online seit 22.08.2015 um 11:07 Uhr, aktualisiert am 23.08.2015 um 12:08 Uhr

Wallern an der Trattnach/Wels.

Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein Autofahrer auf der Welser Autobahn bei der Ausfahrt Wels-Nord, einer Lenkerkontrolle unterzogen. Der Lenker raste den Polizisten während der Kontrolle davon.

"Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde am 22. August 2015 gegen 00:35 Uhr ein Autofahrer auf der Welser Autobahn in Fahrtrichtung Passau bei der Ausfahrt Wels-Nord, einer Lenkerkontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass sowohl der französische Führerschein als auch der französische Aufenthaltstitel des Angezeigten offensichtliche Totalfälschungen waren," so die Polizei.

Der Mann wurde aufgefordert, der Polizei zur nahegelegenen Dienststelle zu folgen, um dort die Identitätsfeststellung durchführen zu können.
"Bei der Auffahrt Wels-Nord gelang es dem Lenker mit seinem PKW Richtung Linz zu flüchten. Der vermutlich 23-jährige Mann fuhr mit weit überhöhter Geschwindigkeit über die Ausfahrt Wels-ÖBB Terminal wieder zurück auf die Richtungsfahrbahn Passau. Dabei geriet er mehrmals ins Schleudern und konnte einen Unfall gerade noch verhindern. Anschließend lenkte er mit weit überhöhter Geschwindigkeit und mehrmaligen gefährlichen Fahrstreifenwechseln bis zur Ausfahrt Wels-Nord, wo er auf die Innviertler Straße abbog und in Richtung Grieskirchen mit unverminderter Geschwindigkeit weiterfuhr. In weiterer Folge fuhr er auf die Wallerner Straße in Richtung Eferding und bog ins Ortsgebiet von Wallern an der Trattnach ab. Während dieser Fahrmanöver kam es mehrmals zu Gefährdungen von anderen Verkehrsteilnehmern und der Beamten. Auf der Grieskirchner Straße führte er auf der Gegenspur eine Vollbremsung durch. Die Beamten hielten ebenfalls an und wollten sich zum Auto begeben. Plötzlich fuhr der Autofahrer mit seinem PKW gegen die geöffnete Fahrertür des Streifenwagens, wodurch dieser erheblich beschädigt wurde. Dabei dürfte er aus dem PKW gesprungen und in ein angrenzendes Maisfeld geflüchtet sein. Das Auto des Mannes kam anschließend ohne Lenker vom linken Fahrbahnrand ab, fuhr über eine Böschung und kam in einem Feld zum Stillstand," so die Polizei Samstagvormittag in einer Presseaussendung.

Die Polizei fahndete sofort mit mehreren Streifen, Polizeidiensthunden und einem Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera nach dem Lenker. Der Mann konnte allerdings nicht mehr aufgefunden werden. Die Anzeigen folgen.


Lenker flüchtete bei Verkehrskontrolle und fuhr gegen Streifenwagen

In diesem Feld endete die Flucht. Der Lenker dürfte in ein angrenzendes Maisfeld geflüchtet sein, dort konnte er unerkannt entkommen.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads




Ort







von Matthias Lauber
am 22.08.2015 um 11:07 Uhr erstellt,
am 23.08.2015 um 12:08 zuletzt aktualisiert.


29.09.2022 | Kirchdorf an der Krems

Drogenlenker wollte vor Kontrolle flüchten


29.09.2022 | St. Johann am Walde

Bettler bestahl hilfsbereite Frau


29.09.2022 | Ebensee am Traunsee

Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt


29.09.2022 | Krenglbach

Hundewelpen auf Autobahnparkplatz ausgesetzt


29.09.2022 | Pasching

Fingerglied abgetrennt




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.09.2022

Tödlicher Unfall: Discobesucher (16) bei Haag am Hausruck auf Innkreisautobahn von Autos erfasst


2
.
25.09.2022

Mordalarm in Ternberg: Escort-Girl in einer Wohnung tot aufgefunden


3
.
28.09.2022

Unfallauto musste nach Crash gegen Wohnhaus in Kremsmünster vor weiterem Absturz gesichert werden




6
Jahren
|
30.09.2016

Arbeiter (23) nach schwerem Arbeitsunfall in einem Unternehmen in Wels-Pernau im Klinikum verstorben


6
Jahren
|
30.09.2016

Raubüberfall auf Bank in Offenhausen


4
Jahren
|
30.09.2018

Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand im Ordensklinikum in Linz-Innere Stadt