Ausgewählte Region wird geladen ...

06.12.2019

Ledererturm: Großeinsatz der Feuerwehr bei vermeintlicher Rauchentwicklung aus Welser Wahrzeichen

Online seit 06.12.2019 um 18:09 Uhr, aktualisiert um 20:52 Uhr

Wels.

In Wels-Innenstadt stand Freitagabend die Feuerwehr im Großeinsatz, nachdem vermeintlicher Rauch aus dem Dach des Ledererturms austrat.

Der Ledererturm steht am oberen Ende des Welser Stadtplatzes und ist eines der Welser Wahrzeichen und in der Weihnachtszeit schön beleuchtet. Freitagabend trat aus dem Bereich des Dachstuhls dichter heller Rauch aus. Die Feuerwehr stand mit der Drehleiter sowie der Teleskopmastbühne im Einsatz.
Es stellte sich rasch heraus, dass es sich um einen Wasserdampfaustritt aus einer Gastherme handelt und sich der Dampf durch das vorherrschende Wetter im Bereich des Dachstuhles hielt.
"Das Gebäude ist Teil der Welser Weihnachtswelt, die Besucher wurden parallel zu den Maßnahmen vorsichtshalber aus dem Objekt evakuiert. Im Innenbereich war keine Verrauchung feststellbar. Die Rauchentwicklung wurde durch Wasserdampf aus einer Heiztherme verursacht. Es war zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Besucher gegeben. Um ein gefahrloses Arbeiten der Einsatzkräfte zu ermöglichen musste für die Dauer des Einsatzes der unmittelbare Nahbereich gesperrt werden," berichtet die Feuerwehr am Abend in einer Presseaussendung.

Die vielen Schaulustigen machten den Einsatzkräften die Arbeit anfangs nicht einfach, unzählige Male wurden die Einsatzkräfte angesprochen, warum sie sie gerade jetzt hier eine Übung abhalten würden.


Videostrecke

Rauchentwicklung aus Wahrzeichen | Dauer: 0:49 | 06.12.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 190848

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 06.12.2019 um 17:43 Uhr erstellt,
am 06.12.2019 um 18:09 Uhr veröffentlicht,
am 06.12.2019 um 20:52 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Ehrliche Finderin nahm Müllsack mit
07.08.2020, Ottnang am Hausruck

Suche nach abgängigem Pensionisten
07.08.2020, Gmunden

"Heikler Einsatz": Kind in Gmunden aus PKW befreit
07.08.2020, Gmunden

Starke Rauchentwicklung aus Motorraum eines Autos
07.08.2020, Sierning

Alkolenker ohne Führerschein aus Verkehr gezogen
07.08.2020, Traun



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Schwerverletzter bei Crash auf Innkreisautobahn bei Wels-Lichtenegg
03.08.2020, Wels

Sturz in Brunnenschacht: Mann bei Reparaturarbeiten in Schiedlberg tödlich verunglückt
02.08.2020, Schiedlberg

Amputationsverletzung: Motorradlenker bei Kollision mit PKW in Seewalchen am Attersee schwerst verletzt
01.08.2020, Seewalchen am Attersee



Heute vor ...
4 Jahren
Hund bei Streit in der Welser Innenstadt tödlich verletzt
07.08.2016, Wels

3 Jahren
Radfahrer bei Verkehrsunfall in Eschenau im Hausruckkreis tödlich verletzt
07.08.2017, Eschenau im Hausruckkreis

4 Jahren
Motorradlenker (48) bei schwerem Verkehrsunfall in Michaelnbach tödlich verletzt
07.08.2016, Michaelnbach