Ausgewählte Region wird geladen ...
"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"
laumat.at/Matthias Lauber

"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Online seit 24.05.2019 um 23:23 Uhr, aktualisiert um 23:25 Uhr

Wels.

Ein buntes und sehr vielseitiges Angebot erwartete Freitagabend die Besucherinnen und Besucher der diesjährigen "Lange Nacht der Kirchen" in Wels.

Österreichweit fand Freitagabend wieder die "Lange Nacht der Kirchen" statt. Nach einem Jahr Pause präsentierten sich Freitagabend die Kirchen in Wels mit einem bunten und sehr vielseitigen Programm. Die drei Kirchen in der Welser Innenstadt - die Evangelische Christuskirche, die Stadtpfarrkirche, sowie die Marienkirche - waren somit Magnet für die Besucherinnen und Besucher.
Gospels mit dem Chor "Choice of Voice" unter der Leitung von Wolfgang Graziani standen in der Stadtpfarrkirche Wels am Programm. Der Posaunenchor Wels gab ein Konzert in der Evangelischen Christuskirche Wels. Künstlerisch ging es beim Poetry Slam mit jungen Welser Künstlern in der Marienkirche her, während diese durch eine Lichtinstallation in spektakuläres Licht getaucht war.
Großer Andrang herrschte unter anderem beim historischen Stadtrundgang, anlässlich des 500. Todestages von Maximilian I. mit Nachtwächter Hubert Krexhammer. Das Welser Vokalensemble "A Cappella Chor Wels" unter der Leitung von Julia Sitter konzertierte mit "Pacem" in der Stadtpfarrkirche, während eine visuelle Reise in eine Bilderwelt eines Künstlers unter dem Thema "Sie haben noch nichts verpasst!" auf die Besucherinnen und Besucher wartete. Ein Blickfang war die Fassade der ehemaligen Vorstadtpfarrkirche, welche sich mittels Videoprojektion bunter als sonst zeigte.
Ein Anziehungspunkt, vor allem für die jüngere Generation, zu späterer Stunde waren dann die "geniale Beats" von DJ McTabler in Verbindung mit der Lichtinstallation in der Marienkirche.

"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


"Lange Nacht der Kirchen" präsentierte sich mit buntem Programm und "genialen Beats"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 179294

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort









von Matthias Lauber
am 24.05.2019 um 22:17 Uhr erstellt,
am 24.05.2019 um 23:23 Uhr veröffentlicht,
am 24.05.2019 um 23:25 zuletzt aktualisiert.