Ausgewählte Region wird geladen ...
Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt
laumat.at/Matthias Lauber

Feuerwehr führte Sicherungsmaßnahmen durch

Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Online seit 21.03.2022 um 12:19 Uhr

Wels.

Ein LKW hat Montagvormittag in Wels-Innenstadt bei einem Abbiegemanöver aus einer schmalen Straße eine Kreuzwegkapelle gerammt. Das Denkmal wurde dabei schwer beschädigt.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der B1 Wiener Straße beziehungsweise Salzburger Straße mit der Pater-Wörndl-Straße im Welser Stadtteil Innenstadt. Ein LKW-Lenker wollte - nachdem ihn sein Navi in die schmale Siedlungsstraße geleitet hatte - in die B1 Wiener- beziehungsweise Salzburger Straße einbiegen. Dabei rammte er eine im Kreuzungsbereich befindliche alte Kreuzwegkapelle. Die Kapelle wurde vom LKW schwer beschädigt. Die Feuerwehr wurde zu Sicherungsmaßnahmen alarmiert. Lose Mauerwerksteile mussten entfernt werden. Das abgestürzte Dach wurde mit einem Stapler eines Anrainers auf den angrenzenden Grünstreifen verfrachtet. Nachdem ein Bausachverständiger die Einsatzstelle begutachtete wurde eine Absperrung errichtet. Weitere Baumaßnahmen werden seitens der Verantwortlichen der Stadtpfarre - in deren Besitz sich der Kreuzweg befindet - in die Wege geleitet.

Die B1 Wiener- beziehungsweise Salzburger Straße war rund eine Stunde erschwert passierbar, die Pater-Wörndl-Straße gesperrt.


Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kreuzwegkapelle in Wels-Innenstadt von LKW bei Abbiegemanöver gerammt und schwer beschädigt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 21.03.2022 um 12:14 Uhr erstellt,
am 21.03.2022 um 12:19 Uhr veröffentlicht,
am 21.03.2022 um 12:19 zuletzt aktualisiert.


02.07.2022 | Grieskirchen

Auto kracht gegen Straßenlaterne


02.07.2022 | Grieskirchen

Autolenkerin bei Unfall verletzt


02.07.2022 | Pettenbach

Schwerer Motorradunfall im Kreisverkehr


02.07.2022 | Hallstatt

Alpinpolizisten im Einsatz: Kletterer aus misslicher Lage gerettet


02.07.2022 | Wels

"Stammgast" nach Drohung festgenommen




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
27.06.2022

Lokal sehr heftige Unwetter sorgten für Einsätze der Feuerwehren


2
.
30.06.2022

Gewitter mit Sturmböen und Starkregen führten erneut zu Unwettereinsätzen in Oberösterreich


3
.
02.07.2022

Auto kracht auf Welser Autobahn bei Marchtrenk in LKW-Heck




6
Jahren
|
02.07.2016

Heftige Überflutungen und Vermurungen nach schweren Unwettern


6
Jahren
|
02.07.2016

Personen bei schweren Überflutungen in Bad Wimsbach-Neydharting aus Häusern gerettet


2
Jahren
|
02.07.2020

Großeinsatz der Polizei bei der Fahndung mehrerer geflüchteter Personen in Thalheim bei Wels