Ausgewählte Region wird geladen ...
Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg
laumat.at/Christian Schürrer

Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg

Online seit 22.04.2020 um 13:05 Uhr, aktualisiert um 16:33 Uhr

Rohrbach-Berg.

Ein Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen in Rohrbach-Berg (Bezirk Rohrbach) hat Mittwochvormittag mehrere leicht verletzte Personen gefordert.

"Ein 64-jähriger Mann aus dem Bezirk Rohrbach war am 22. April 2020 gegen 10:40 Uhr mit seinem PKW auf der Rohrbacher Straße von Neufelden in Richtung Rohrbach unterwegs. In Scheiblberg wollte der Lenker bei einer Zufahrt links abbiegen und dürfte dabei den entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 69-jährigen Mann, ebenfalls aus dem Bezirk Rohrbach, übersehen haben. Der 64-Jährige stieß mit seinem PKW frontal gegen den PKW des 69-Jährigen. Der PKW des 69-Jährigen schlitterte in der Folge einige Meter weiter und streifte dabei die an der Kreuzung stehenden Fahrzeuge, gelenkt von einem 68-jährigen Mann und einer 39-jährigen Frau, beide aus dem Bezirk Rohrbach. Der 64-Jährige, der 69-Jährige und dessen 65-jährige Gattin wurden unbestimmten Grades verletzt", berichtet die Polizei.
Entgegen erster Angaben war zum Glück in keinem der Fahrzeuge eine Person eingeklemmt. Die zwei alarmierten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Abschleppunternehmen bei den Aufräumarbeiten.

Die Unfallstelle war rund eine Stunde erschwert passierbar.


Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Kreuzungscrash mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Rohrbacher Straße in Rohrbach-Berg

Foto: laumat.at/Christian Schürrer


Bilderstrecke

laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |
laumat.at/Christian Schürrer |




Ort







von Matthias Lauber
am 22.04.2020 um 12:50 Uhr erstellt,
am 22.04.2020 um 13:05 Uhr veröffentlicht,
am 22.04.2020 um 16:33 zuletzt aktualisiert.


30.11.2021 | Freistadt

Lenker konnte sich aus Wrack befreien


29.11.2021 | Linz

Friseurin bestahl Frau bei Hausbesuchen


29.11.2021 | Traunkirchen

Auto kam auf Schneefahrbahn ins Schleudern


29.11.2021 | Eferding

Duo versuchte einen Zigarettenautomat aufzubrechen


29.11.2021 | Wolfern

Sozialpädagoge von Jugendlichen attackiert




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.11.2021

Damhirschkuh im Tiergarten Wels von unbekanntem Täter erstochen


2
.
27.11.2021

"Oberösterreich gurgelt": PCR-Testangebot ab Montag nun in ganz Oberösterreich


3
.
29.11.2021

Lockdown-Notlage: Hiobsbotschaft erreichte Zirkus beim Hochziehen des Zeltes in Braunau am Inn




1
Jahr
|
30.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr: Abgängige Frau bei Suchaktion in Tarsdorf leblos aufgefunden


4
Jahren
|
30.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Sattledt nach erstem Schneefall


5
Jahren
|
30.11.2016

Startup-Unternehmen startet mit völlig neuem Beruf durch