Ausgewählte Region wird geladen ...
Konvoi der US-Armee in Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn verwickelt
laumat.at/Matthias Lauber

Unfall im Gemeindegebiet von Pichl bei Wels

Konvoi der US-Armee in Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn verwickelt

Online seit 04.02.2016 um 21:27 Uhr, aktualisiert am 05.02.2016 um 07:04 Uhr

Pichl bei Wels.

Ein Konvoi der US-Armee war Donnerstagabend in einen Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) verwickelt.

"Ein 55-Jähriger aus Haag am Hausruck lenkte seinen PKW am linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Passau und überholte dabei einen Militärkonvoi mit mehreren Fahrzeugen der US-Armee. Als der Lenker meinte den gesamten Konvoi überholt zu haben, lenkte er den PKW zurück auf den rechten Fahrstreifen. Plötzlich nahm er noch ein weiteres, langsam fahrendes Militärfahrzeug vor ihm am rechten Fahrstreifen wahr. Der 55-Jährige bremste und lenkte das Auto dabei nach links, um ein Auffahren zu verhindern. Das Auto kam ins Schleudern, touchierte mit dem Heck die Mittelleitschiene und wurde wieder zurückgeschleudert. Dabei prallte es seitlich gegen das US-Fahrzeug. Beide Fahrzeuge kamen rechts von der Fahrbahn ab und auf der Wiesenböschung zum Stillstand. Das US-Fahrzeug kippte um und lag auf der linken Fahrzeugseite. Die 21-jährige Lenkerin aus den USA und zwei Mitfahrer des US-Fahrzeuges wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. Der 55-Jährige blieb unverletzt," berichtet die Polizei am Freitag in einer Presseaussendung.

Auf der Innkreisautobahn kam es in Fahrtrichtung Passau, zwischen Pichl bei Wels und Meggenhofen, rund zwei Stunden lang zu Behinderungen.


Konvoi der US-Armee in Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn verwickelt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Konvoi der US-Armee in Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn verwickelt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Konvoi der US-Armee in Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn verwickelt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 04.02.2016 um 21:27 Uhr erstellt,
am 05.02.2016 um 07:04 zuletzt aktualisiert.


22.10.2021 | Oberösterreich

Vorsicht vor gefälschtem "Voicemail"-SMS


22.10.2021 | Wels

Defekter Handyakku sorgte für Einsatz der Feuerwehr


22.10.2021 | Gmunden

Mann bedrohte Polizist mit Schreckschusswaffe


22.10.2021 | Laakirchen

Aggressive PKW-Lenkerin


21.10.2021 | Helfenberg

Drei Verletzte bei Frontalkollision mit Kindergartenbus




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
21.10.2021

Polizeiauto bei Verfolgung eines Moto-Cross-Lenkers in Senftenbach abgestürzt


2
.
18.10.2021

Stundenlange Sperre der Innkreisautobahn nach LKW-Unfall bei Pram


3
.
18.10.2021

Tödlicher Alpinunfall: Bergsteigerin (49) bei Absturz am Traunstein in Gmunden tödlich verletzt




3
Jahren
|
22.10.2018

LKW verlor auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun Sattelauflieger


1
Jahr
|
22.10.2020

Corona-Ampel lässt bei aktueller Schaltung Oberösterreich ziemlich rot erscheinen


2
Jahren
|
22.10.2019

Auto bei Unfall auf Eferdinger Straße bei Hinzenbach mehrfach überschlagen